Wurde Benicio del Toros Star Wars: Die letzte Rolle der Jedi enthüllt?

Während J.J. Abrams Star Wars: Das Erwachen der Macht und sogar Gareth Edwards Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte Bis zu einem gewissen Grad wurde Disney Opfer zahlreicher Lecks während der Produktion und verschärfte die Sicherheit für Rian Johnsons enorm Star Wars: Der letzte Jedi und obwohl der Film jetzt nur noch ungefähr 10 Monate entfernt ist, wissen wir so gut wie nichts darüber. Die Details der Handlung sind rar und einige der Rollen wurden noch nicht bekannt gegeben.

Eine der mysteriöseren Casting-Ergänzungen während der gesamten Produktion war schon immer Benicio del Toro. Die Fans haben Theorie für Theorie aufgestellt, um herauszufinden, wer der geschätzte Schauspieler sein könnte, aber noch hat niemand den Fall geknackt. Bis jetzt ist das so.

Der YouTube-Nutzer Mike Zeroh behauptet, auf etwas sehr Interessantes gestoßen zu sein, als er uns erzählt, dass del Toro ursprünglich auf Wikiwand.com als Vikrum Fett aufgeführt war. Die Auflistung wurde schnell geändert, um TBA zu lesen, aber es war lange genug, um die Fans in Raserei zu versetzen, und das verständlicherweise.



Vikrum Fett könnte sehr gut der Sohn von Boba Fett sein, der in der ursprünglichen Trilogie vorgestellt wurde. Ein Fanfavorit und eine der faszinierendsten Figuren der Krieg der Sterne Universum, er war tatsächlich bereit, irgendwann seinen eigenen Spin-off zu bekommen, und kann es immer noch. Wir würden darauf achten, diese Wikiwand-Liste mit einer Prise Salz zu nehmen, da dies alles andere als offiziell ist, aber ein Fett in die neue Trilogie aufzunehmen, klingt sicherlich plausibel, ganz zu schweigen davon, dass es etwas ist, was Fans gerne sehen würden. Außerdem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass del Toro in der Vergangenheit angeblich mehrmals einen bösartigen Charakter gespielt hat - also wer weiß? Ehrlich gesagt würden wir nicht dagegen wetten.

Natürlich könnte Vikrum auf andere Weise mit Boba verwandt sein. Vielleicht ist er ein Neffe oder Enkel? Im Moment können wir nicht sicher sagen. Ihn in den Film einbeziehen zu lassen, wäre sicherlich aufregend und einen Schauspieler wie del Toro zu sehen, der die Figur zum Leben erweckt, wäre ein wahrer Genuss. Wir werden wahrscheinlich erst wissen, ob dies wahr ist oder nicht Star Wars: Der letzte Jedi kommt in die Kinos, aber im Moment können Sie uns definitiv fasziniert färben.

Quelle: Mike Zeroh