So könnten Chris Evans und Scarlett Johansson beim Neustart von Resident Evil aussehen

Wenn es um die aktuelle Schwangerschaft geht Resident Evil Beim Neustart des Films muss ich drei Dinge von Sony Pictures anfordern: Machen Sie es tatsächlich zu einem Horrorfilm, stützen Sie es auf eines der klassischen Videospiele und behalten Sie Paul W.S. Anderson zum Teufel davon entfernt. In Anbetracht dessen, wie der neue Regisseur Johannes Roberts sagt, dass der Film super, super beängstigend sein wird, wurden zwei dieser Kästchen anscheinend abgehakt.

In gewisser Hinsicht könnte man das argumentieren Resident Evil: Apokalypse war eine Anpassung von Resident Evil 3: Nemesis , aber ich würde sagen, Bastardisierung war eine passendere Beschreibung. Trotzdem ist es das Nächste, was wir einer vollständigen Übersetzung von Spiel zu Bildschirm erreicht haben.



Wenn es nach mir ginge, würde eines der ersten beiden Spiele als Grundlage für den bevorstehenden Neustart der Leinwand dienen. Vielleicht gefeierter digitaler Künstler Boss-Logik Das Gleiche hatten sie auch im Kopf, als eines ihrer neuesten Stücke Marvel Studios Chris Evans und Scarlett Johansson in die Rollen von Leon Kennedy bzw. Claire Redfield bringt und unten zu sehen ist.



Klicken Sie zum Vergrößern

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob dieses Franchise zu diesem Zeitpunkt in der Lage sein wird, so hochkarätige Schauspieler anzuziehen, aber die Landung von Evans und Johansson würde ihm einen massiven Schub verleihen. Vergessen wir nicht, was ein gigantischer Mann getroffen hat Resident Evil 2 Das Remake war Anfang dieses Jahres für Capcom, und man müsste sich vorstellen, dass ein darauf basierender Film die Fans verrückt machen würde.

Stellen Sie es sich jetzt einfach vor: Die Schauspieler von Captain America und Black Widow sind in den Schrecken des Vorfalls in Raccoon City verwickelt, nur mit ihrem Verstand und ihren Kugeln, um sie am Leben zu erhalten. Und wenn Tonnen von Zombies nicht ausreichen, um sie auf Trab zu halten, würde es Mr. X sicher nichts ausmachen, ihnen Gesellschaft zu leisten.



Mark Hamill hasst die letzten Jedi

Also, während wir weiter über die Möglichkeiten des nächsten nachdenken Resident Evil Wir empfehlen Ihnen, diesen Bereich weiter zu verfolgen, wenn sich etwas weiterentwickelt. Hoffentlich ist das Warten nicht so qualvoll wie das für den Originalfilm. Kurz gesagt, das war eine vierjährige Reise, auf der mehrere Drehbücher aus dem Fenster geworfen wurden, bevor Andersons Film in die Kinos kam.