Hideo Kojima will nach dem Tod ein neues Horror-Spiel machen

Hideo Kojima Vielleicht planen Sie ein neues Horrorspiel, oder so der japanische Videospieldesigner, der für das berühmt ist Metallgetriebe Die Serie wurde kürzlich in einem Interview mit BAFTA erwähnt und wiederholte viel von dem, was er Rocket Beans Gaming im November erzählt hatte.

Ich habe selbst leicht Angst, deshalb habe ich das Vertrauen, dass ich etwas Schrecklicheres erschaffen könnte, als es vielleicht andere könnten, sagte Kojima. Ich habe Angst vor Dingen wie Dunkelheit und stelle mir Schatten von Geistern im Dunkeln vor.



Resident Evil 2 Claire Alternatives Kostüm

Laut einem ComicBook.com Bericht ab Anfang März könnte das Projekt eine neue Version von a sein Stiller Hügel Das Spiel, das Kojima 2014 zusammen mit dem Filmregisseur Guillermo del Toro machen sollte, wurde jedoch letztendlich vom Verleiher Konami abgesagt.



Kojima sagte BAFTA, dass dieses Spiel nur als Experiment endete, aber ich würde gerne eines Tages ein weiteres Horrorspiel machen. Etwas, das eine revolutionäre Methode verwendet, um Terror zu erzeugen, die Sie nicht nur dazu bringt, in die Hose zu pinkeln, sondern sie zu bescheißen. Ich habe schon Ideen im Kopf.

Todesstrandung



da süßes Blut von Jesus Bewertung

Nachrichten über die neuesten Ideen von Kojima folgen kurz nach der Veröffentlichung der mit Spannung erwarteten Ideen des letzten Jahres Todesstrandung . Der postapokalyptische Titel mit der Hauptrolle Lebender Toter Star Norman Reedus neben Léa Seydoux und Mads Mikkelsen konnte sowohl die kritischen als auch die kommerziellen Erwartungen nicht erfüllen, obwohl Kojima sich einmal damit rühmte, dass dies zu einem Erfolg führen würde neues Genre .

Wenn dies gemacht würde, würde das hypothetische Horrorspiel den zweiten Titel markieren, der von Kojima Productions produziert wurde, da das Studio seine Verbindungen zur Muttergesellschaft Konami wegen kreativer Differenzen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Stealth-Spiels abgebrochen hatte Metal Gear Solid V: Der Phantomschmerz im Jahr 2015.

Obwohl diese Aktualisierungen aufregend sind, sollten sie mit einem Körnchen Salz eingenommen werden. Während Hideo Kojima plant zweifellos etwas, was der berühmte kryptische Entwickler sich einfallen lassen wird, das niemand jemals wissen kann, nicht bevor es zumindest herauskommt.



Quelle: VIEL GLÜCK