Wie Aang nach Avatar stirbt: Der letzte Airbender endete

Avatar: Der letzte Airbender ist eine dieser Shows, über die die Leute wirklich besessen sind, und das aus gutem Grund. Mit seiner gut entwickelten Welt, seinen sympathischen Charakteren und seiner herausragenden Handlung ist es leicht zu erkennen, wie das Publikum dieses fiktive Universum nicht loslassen kann und alles lernen möchte, was es darüber zu wissen gibt.

Glenn kehrt nicht zurück, um tot zu gehen

Die Macher der Serie wissen das und ließen als Reaktion darauf bestimmte Dinge bewusst im Dunkeln. Einige davon, wie das, was mit Zukos Mutter passiert ist, sind im großen Schema der Dinge nicht so wichtig. Andere jedoch, wie der tatsächliche Tod des Protagonisten der Originalserie, haben große Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der Geschichte.



In der Show war Aang niemand weniger als die neueste Reinkarnation des Avatars - ein uralter Geist, der die einzigartige Fähigkeit besitzt, alle vier Elemente zu biegen. Zu seinen Lebzeiten musste er seine Welt vor den zerstörerischen Kräften des machtgierigen Feuerlords schützen. Nach seinem Sieg vereinte Aang die vier Nationen und leitete eine Ära des Friedens ein.



Klicken Sie zum Vergrößern

Die Fortsetzung von Avatar: Der letzte Airbender , welches heisst Die Legende von Korra erforscht die Zeiten nach Aangs Tod. Die Protagonistin dieser Show, Korra, ist die nächste Reinkarnation des Avatars. Während Aang tot ist, kehrt sein erwachsener Geist durch Visionen zu Korra zurück, besonders wenn sie sich am hoffnungslosesten fühlt.

Captain America Bürgerkrieg löschte Szenen

Wie genau Aang gestorben ist, fragen sich viele Fans immer noch. Gemäß Benutzerbild Überlieferung, wir wissen, dass er zum Zeitpunkt seines Todes sechsundsechzig Jahre alt war, was jung ist, besonders im Vergleich zu anderen Avataren wie Roku, die bis ins hohe Alter lebten. Aber wie in erklärt Die Legende von Korra Aang starb jung, weil das Jahrhundert, das er in einem Eisberg verbrachte, seine Energie verbrauchte.



Wie Decider es ausdrückt:

Im Wesentlichen kann Aangs Tod auf eine komplizierte Form des Alters zurückgeführt werden. Als Aang älter wurde, holten ihn die 100 Jahre, die er in einem Eisberg gefangen verbrachte, ein. Seine Lebensenergie war erschöpft und er starb schließlich im relativ jungen biologischen Alter von 66 Jahren.

Sagen Sie uns, haben Sie wieder gesehen und genossen Avatar: Der letzte Airbender auf Netflix? Und wirst du fangen Die Legende von Korra Wann kommt es nächsten Monat in den Dienst? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten einen Kommentar abgeben.



Quelle: Entscheider

Hungerspiele neuer Film Erscheinungsdatum