Ich habe es unter Kontrolle: Die Top 5 Szenen in der Anfangszeit

Nachdem ich den Film zweimal gesehen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass fast jede Szene in Anfang ist außergewöhnlich gut gemacht. Es gibt wirklich keine Szenen, die sich ungeschickt, unnötig oder schlecht konstruiert anfühlen. Davon abgesehen gibt es einige Szenen, die wirklich auffallen. Szenen, die einfach so perfekt gestaltet sind, dass Sie sie immer wieder ansehen können und nie müde werden. Hier sind fünf Szenen aus Anfang das sind wirklich bemerkenswert. (In diesem Artikel gibt es Spoiler. Wenn Sie den Film noch nicht gesehen haben, möchten Sie ihn möglicherweise nicht lesen.)

1) Schwerelosigkeitsszene



ist der unglaubliche Hulk auf Disney +

Erinnert an die Lobby-Szene in Die Matrix , die Schwerelosigkeitsszene in Anfang ist eine der aufregendsten Szenen, die ich seit langer Zeit gesehen habe. In der Szene schwebt Arthur (gespielt von Joseph Gordon Levitt) in einem Hotel herum, in dem derzeit eine Schwerelosigkeitsatmosphäre herrscht. Der Mangel an Schwerkraft ist auf den Van auf Stufe 1 zurückzuführen, der sich derzeit im freien Fall befindet.

Nach den Regeln von Anfang Was auch immer auf der Traumebene oben passiert, sickert in die Ebene darunter durch. Arthur ist zu diesem Zeitpunkt der einzige, der auf Hotelebene wach ist, und daher erlebt nur er das Gefühl, keine Schwerkraft zu haben.

Während Arthur seine Gegner abwehrt, kann das, was wir auf dem Bildschirm sehen, nur als eine schillernde Reihe von Stunt-Arbeiten und Choreografien beschrieben werden. Arthur schwebt durch den Flur auf und ab, während er Feinde abwehrt und verzweifelt versucht, herauszufinden, wie er seinen Teamkollegen einen Tritt geben kann.

Während Arthur das Team durch den Flur und in Richtung Aufzug bewegt, werden wir als Publikum in Atem gehalten, während Redakteur Lee Smith die Hotelebene zusammen mit der Ebene der Schneefestung schneidet. Die Dinge werden noch nervenaufreibender, als Arthur um den Aufzugsschacht klettert, während er versucht, seine geniale Idee für einen Tritt aufzustellen.

Die ganze Szene ist völlig wild. Es ist sehr gut gemacht und sieht überhaupt nicht kitschig oder falsch aus. Die Physik sieht echt aus und ich glaube nicht, dass ich jemals gesehen habe, wie die Schwerelosigkeit in einem Film besser gehandhabt wird. Es ist aufregend, interessant und eine der ehrgeizigeren Szenen im Film.

2) Cobb kommt nach Hause

In der mit Abstand bewegendsten Szene des Films sehen wir Cobb endlich zu seinen Kindern nach Hause zurückkehren. Ob es ein Traum ist oder nicht, spielt keine Rolle. Cobb hat viel zu lange auf diesen Moment gewartet und es ist wirklich berührend, ihn endlich wieder mit seinen Kindern vereint zu sehen.

ist orange ist das neue schwarze gut

Als Cobb im Flugzeug aufwacht, sehen wir ihn mit einem schockierten Gesichtsausdruck. Er sieht sich zu seinen Teamkollegen um und trotz unserer Bemühungen können wir als Publikum keine Informationen über ihre Mimik erhalten. Haben sie es geschafft? Träumen sie noch? War es die ganze Zeit nur ein großer Traum? Vielleicht werden wir es nie erfahren, aber wichtig ist, dass Cobb es nach Hause geschafft hat.

Hans Zimmers Lied 'Time' beginnt zu spielen und als Cobb durch den Flughafen geht, können wir nicht anders, als uns für ihn zu freuen. In der Szene werden nur sehr wenige Wörter gesprochen, aber die Partitur von Zimmer bietet alles, was wir brauchen. Es ist ein triumphierendes und bewegendes Musikstück und wertet die Szene erheblich auf.

Wenn Cobb endlich nach Hause kommt und seine Kinder zu ihm rennen, haben Sie möglicherweise Probleme, die Tränen zurückzuhalten. Es bewegt sich unbestreitbar. Als Cobb das Dach dreht und weggeht, wissen wir, dass es am Ende keine Rolle spielt, ob es ein Traum oder eine Realität ist. Cobb ist endlich wieder mit seinen Kindern vereint. Seine Reise ist vorbei, sein Geist ist in Frieden und er kann endlich weitermachen. Es sorgt für ein schönes Ende, das wirklich eine Weile bei Ihnen bleiben wird.

Klicken Sie unten, um weiterzulesen.