Es klingt so, als würde Disney Elsa für Frozen 2 schwul machen

Elsa wird die erste schwule Disney-Prinzessin, wenn wir diese Gerüchte über die Verschwörung von hören Gefroren 2 sich entwickeln. Laut Revenge of the Fans berichten einige sehr zuverlässige Quellen, dass Disney und das Kreativteam des Films ein für alle Mal bestätigen werden, dass Elsa eine Lesbe ist. Darüber hinaus scheint es so, als ob sie bereit ist, ihr eigenes Liebesinteresse zu wecken, anscheinend um von LGBTQ-Schauspieler Evan Rachel Wood geäußert zu werden.

Gefroren 2 Es ist ungefähr so ​​garantiert, dass Sie mit Disney Geld verdienen können, wie Sie sich vorstellen können. Wenn dies gelingen würde, wäre dies eine ziemlich mutige Entscheidung für das Unternehmen. Schließlich wird die Nachricht mit Sicherheit von Spott der rechten Presse in den USA begrüßt, ganz zu schweigen von den unvermeidlichen Boykotten und Verboten in Ländern mit homophoben Gesetzen, die verhindern, dass schwule Charaktere in Filmen auftreten (insbesondere solche, die sich an Kinder richten ).



Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie diese Aufregung aussehen könnte, denken Sie daran das Drama von Josh Gads LeFou in Die Schöne und das Biest schwul sein . Er war eine Nebenfigur und seine Sexualität bestand größtenteils aus Subtext, was zu einer enormen internationalen Gegenreaktion führte. Stellen Sie sich vor, das hat sich hundertfach erhöht.



Frozen-2-Disney-Fortsetzung

Aber sie müssen sich nicht nur um die schlechte Presse von Bigots sorgen, sondern gehen auch a sehr feine Linie, um Elsa auf eine Weise schwul zu machen, die der LGTBQ-Community gefällt. Schauen Sie sich doch den Gestank an, der von Disney ausgelöst wurde, als er in der kommenden Zeit den heterosexuellen Schauspieler Jack Whitehall als schwulen Camp-Charakter besetzte Dschungelkreuzfahrt. Jetzt ist Idina Menzel auch ehrlich, daher müssen sie sich bewusst sein, dass sie in diesem Bereich in ein potenzielles Minenfeld geraten, was möglicherweise erklärt, warum sie die Schriftstellerin Alison Schroeder in das Team aufgenommen haben, deren Versteckte Figuren wurde für die sensible und ermächtigende Art und Weise gelobt, wie Frauen und Minderheiten behandelt wurden.



Wenn sich dies als wahr herausstellt, dann danken wir Disney für ihre Tapferkeit. Man könnte zynisch argumentieren, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, freie Werbung zu machen (nicht das Gefroren 2 braucht es wirklich) und macht den Film zu einem politischen Ereignis in der gleichen Weise wie Schwarzer Panther . Unabhängig von ihrer Motivation sind prominente schwule Charaktere eindeutig eine gute Sache, und wir sind auf jeden Fall gespannt, auf welchem ​​Weg sie Elsa hinunterführen Gefroren 2 .

Quelle: Rache der Fans