Jada Pinkett Smith würde Vixen in Suicide Squad Sequel spielen

Füchsin

Dank ihrer Hauptrolle als Fish Mooney bei Fox wurde Jada Pinkett Smith bereits als Comicfigur vorgestellt Gotham . Mit der Bestätigung, dass Smith in der nächsten Staffel nicht zur Serie zurückkehren wird, hat die Schauspielerin bekannt gegeben, dass sie bereits einen anderen DC Comics-Helden im Visier hat.



Im Gespräch mit MTV News zur Unterstützung von Magic Mike XXL , Sagte Smith, es gibt eine Figur, die ich in der DC-Welt liebe, sie heißt Füchsin . Die Schauspielerin fuhr fort:



Wahrscheinlich habe ich nicht viel von ihr gehört. Sie ist auch irgendwie in dieser Welt der Selbstmordkommandos. Ich liebe Vixen. Wenn es einen Charakter gäbe, würde ich sie gerne spielen. Ich werde mein kleines Wort mit dem Regisseur sprechen müssen ...

nächste Saison tot auf Netflix gehen

Die Vixen-Figur ist keine der bekanntesten Figuren in DC Comics, aber sie feiert bereits ein Comeback. CW Seed kreiert eine Zeichentrickserie rund um den Helden. Also zu der Zeit Selbstmordkommando In den Kinos wird Vixen bereits bekannter sein als derzeit, was darauf hindeuten würde, dass die Chancen, dass sie auf der großen Leinwand auftaucht, erheblich steigen werden.



ist pokemon sonne und mond noch raus

MEHR NACHRICHTEN AUS DEM WEB

Darüber hinaus hat Smith eine ziemlich direkte Verbindung zum filmischen Universum von DC Comics. Neben einer Rolle spielen auf Gotham Der Ehemann der Schauspielerin außerhalb des Bildschirms ist Will Smith - auch bekannt als Deadshot, einer der Hauptdarsteller in David Ayers Selbstmordkommando Film. Angesichts dessen könnte Smith sehr gut die Chance bekommen, Vixen zu spielen, wenn der Charakter irgendwann auf der ganzen Linie vorgestellt wird.

Die Frage ist, glaubst du, sie hat das Zeug dazu, das Teil abzuziehen? Smiths Darstellung von Mooney erhielt gemischte Kritiken, ebenso wie die meisten anderen Dinge Gotham Also, ob diese Leistung ihr schaden oder helfen wird, zu spielen Füchsin bleibt abzuwarten.

Quelle: CBM