Jamie Foxx neckt versehentlich den Live-Action-Spinnenvers

Die Fans wickeln sich immer noch um die Nachricht, dass Jamie Foxx zurückkehrt, um Electro im Marvel Cinematic Universe zu spielen Spider-Man 3 Dies war eine unglaublich unerwartete Entwicklung, da er den Charakter bereits zuvor bei Sony porträtiert hat Der erstaunliche Spider-Man 2 und die enttäuschende kritische und kommerzielle Leistung dieses Films war einer der treibenden Faktoren für die beispiellose Vereinbarung des Studios mit Kevin Feiges Team, den Web-Slinger zu teilen.

Viele Fans fragen sich, was das alles bedeuten könnte, besonders mit WandaVision Nur ein Jahr bevor Peter Parker von Tom Holland auf unsere Bildschirme zurückkehrt, wird das Multiversum der MCU auf Disney Plus vorgestellt. Foxx hat vielleicht bestätigt, dass er diesmal nicht blau sein wird, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass er immer noch dieselbe Version von Max Dillon spielt, die zuvor Andrew Garfield terrorisiert hat.

Natürlich wirbelt die Gerüchteküche bereits herum, dass die Ergänzungen von J.K. Simmons 'J. Jonah Jameson aus Sam Raimis Trilogie und Foxx' Electro aus Marc Webbs Bemühungen könnten die ersten Schritte in Richtung einer Live-Action sein Spinnenvers Blockbuster. Der Schauspieler selbst hat es möglicherweise auch nur versehentlich gehänselt und ein Bild in seinem Social-Media-Konto veröffentlicht, das schnell gelöscht wurde - obwohl Sie es unten noch überprüfen können.



Klicken Sie zum Vergrößern

Es war vielleicht nur ein harmloser Fehler des Oscar-Preisträgers, aber Sie können die Tatsache nicht ignorieren, dass das spezifische Bild, das er geteilt hat, mehrere Spider-Men enthielt, obwohl er leicht nur ein Bild von Electro hätte verwenden können. Natürlich wäre dies ein großer Schritt für die MCU, sobald sie sich dem Multiversum verschrieben hat, aber hoffentlich bekommen wir eine bessere Vorstellung davon, wohin die Handlung wann geht Spider-Man 3 startet in naher Zukunft die Produktion.

Quelle: Twitter