Jason Biggs wird nicht in Orange erscheinen ist die neue schwarze Staffel 3

Orange ist das neue Schwarz

Ob die kommende dritte Staffel von Netflix 'Hit-Dramedy im Gefängnis Orange ist das neue Schwarz wird die bisher größte Show der Show sein, die wir noch nicht gesehen haben, aber wir wissen bereits, dass es nicht die Biggs-iest sein wird (sorry). Es wurde bestätigt, dass Jason Biggs 'Charakter Larry Bloom, einst ein wichtiger Teil des Lebens des Protagonisten Piper Chapman (Taylor Schilling) vor dem Gefängnis, in der nächsten Staffel der Serie nicht mehr zu sehen sein wird.



Die meisten Fans vermuteten wahrscheinlich bereits, dass Biggs 'Ausstieg kommen würde. Am Ende der zweiten Staffel fand Piper's Ex-Verlobte eine neue Liebe zu Piper's Freundin Polly (Maria Dizzia) und lebte ein Leben getrennt von seiner inhaftierten ehemaligen Flamme, wobei beide noch weiter von Litchfield und der Haupterzählung entfernt waren. Leider bedeutet die Nachricht, dass Biggs nicht im Bilde ist, dass Dizzia es wahrscheinlich auch ist, obwohl keiner der beiden Charaktere jemals wirklich wesentlich für den Ton von war OITNB .



Laut Biggs konzentriert sich die Show im Moment nicht auf Larry, obwohl die Tür offen gelassen wurde und es immer möglich ist, dass er irgendwo auf der ganzen Linie zurückkommt. Angesichts der Tatsache, dass Showrunnerin Jenji Kohan ihr Engagement bekräftigt hat, die Serie weniger über Piper als vielmehr über eine Vielzahl von Charakteren im Gefängnis zu drehen, sagt mir etwas, dass eine Rückkehr für Larry höchst unwahrscheinlich ist.

In anderen Orange ist das neue Schwarz Nachrichten, sofort problematische Änderungen der Emmy-Politik Geben Sie an, dass eine Komödie 30 Minuten oder weniger dauern muss, um in diese Kategorie aufgenommen zu werden, sodass die Serie gezwungen sein wird, neben ernsthafteren Shows wie dem besten Drama zu kämpfen Verrückte Männer und Kartenhaus . Irgendwo kann man die leisen Geräusche von hören Jane die Jungfrau Fans weinen.



Quelle: Collider