Jean-Claude Van Damme arbeitet mit Netflix für eine neue Action-Komödie zusammen

Die Streaming-Kriege und die zunehmende Konkurrenz, die mit der Auswahl so vieler Plattformen einhergeht, haben dazu geführt, dass sich eine große Anzahl von Stars und Filmemachern auf der A-Liste angemeldet haben, um ihre Projekte exklusiv für den kleinen Bildschirm zu entwickeln, unter anderem mit Netflix und Amazon Es ist wahrscheinlicher, dass sie die volle kreative Kontrolle behalten, als wenn sie in einem der großen Studios auftreten würden.

Es sind jedoch nicht nur die größten Namen des Unternehmens, die auf Streaming umgestellt haben. Jedes Unternehmen ist entschlossen, die besten und vielfältigsten internen Inhalte zu erstellen. Ein typisches Beispiel: Jean Claude Van Damme , einer der letzten Überbleibsel aus dem goldenen Zeitalter des Actionfilms, wird seinen nächsten Ausflug sehen, Der letzte Söldner Besuchen Sie Netflix in einem seltenen französischsprachigen Unternehmen für die Muskeln aus Brüssel.



Hat George Lucas den letzten Jedi gemocht?

Jean Claude Van Damme



Es scheint überraschend, dass Van Damme so lange gebraucht hat, um einen Film exklusiv für das Streaming zu machen, da er es gewohnt ist, dass die überwiegende Mehrheit seiner Produktion die Kinos komplett umgeht, mit seiner schurkischen Rolle in den 2012er Jahren Die Verbrauchsmaterialien 2 Dies ist das einzige Mal, dass er in einem Film mitspielt, der in den letzten 20 Jahren in einem breiten Kino veröffentlicht wurde. Das heißt, wenn Sie seine kurze Stimme Kameen in rabattieren Kung Fu Panda 2 und 3 .

Die aktuell drehenden Der letzte Söldner markiert auch seinen ersten Ausflug in das Gebiet der Action-Comedy, und obwohl der 59-Jährige jährlich eine Reihe von Low-Budget-Genrefilmen produziert, könnte er dank Netflix's ein breiteres Publikum finden als seit langem globale Reichweite und massive Abonnentenzahl. Komödie war natürlich nie genau sein Ding, aber vielleicht Jean Claude Van Damme will sein 40-jähriges Bestehen mit einer Art Neuerfindung der Karriere feiern?



Quelle: Entscheider

Rufen Sie besser das Finale der ersten Staffel von Saul an