Jersey Shore Review: Große Fleischbällchen des Feuers (Staffel 6, Folge 7)

Ich weiß nichts von euch anderen Jerseyufer Fans, aber die Tatsache, dass wir die zweite Hälfte der letzten Saison erreicht haben, hat mich einfach getroffen. Episode sieben wurde ausgestrahlt und es bleiben nur noch fünf Chancen, unserer Lieblingsgruppe von Idioten zuzusehen, wie sie das tun, was sie am besten können: feiern und kämpfen. Es mag ein wenig albern klingen, wenn man bedenkt, dass die Show ein so schuldiges Vergnügen ist, aber ich werde es wirklich vermissen. Nicht weil es eine fantastische Geschichte war oder weil mir besonders wichtig ist, was passiert, sondern einfach weil es zur Routine geworden ist, jeden Donnerstagabend bei der Gruppe einzuchecken.



Aber ich bin notorisch nostalgisch, also werde ich es erst einmal auf den Punkt bringen. Die neueste Folge, Große Fleischbällchen des Feuers zeigt weiterhin, wie die Gruppe reift, indem sie lernt, sich den Konsequenzen ihres Handelns zu stellen und gleichzeitig Menschen mit Identität zu werden, anstatt sich in eine Menge junger Erwachsener zu mischen, die nichts anderes tun als zu trinken, zu rauchen und zu kämpfen.



Die Beziehung zwischen Jenni und Roger ist zwar felsig, aber noch nicht ganz zu Ende, da keiner von ihnen bereit ist, sie zu beenden. Im Vergleich zu den feurigen Schlachten, in die Paare in den früheren Spielzeiten geraten sind, ist dies eine Veränderung zum Besseren. Beide Menschen sind gereift, ohne sich sofort zu trennen und zu lange Entschuldigungen herauszuholen.

Snookie bleibt die meiste Zeit der Folge immer noch außerhalb des Bildschirms, obwohl wir sehen, wie sie versucht, für Jionni zu kochen. Sogar der ursprüngliche Frikadelle, das Mädchen, dessen dummer Spitzname zum Synonym geworden ist Jerseyufer hat gelernt, erwachsen zu werden und sich auf ihr Kind und ihren zukünftigen Ehemann vorzubereiten. Obwohl der Versuch nicht allzu gut verläuft, ist es nur ein weiteres Zeichen der Reifung, das mich wirklich ausflippt.



Pauly und Vinny haben immer noch nichts Gutes vor und machen Deena und den anderen Streiche. Sie tauschen ihre Bilder ihres Freundes Chris mit Fotos von sich selbst aus, die lustig sind und sich bei Ebay wahrscheinlich recht anständig verkaufen würden. Ihre Bromance hat nie geschwankt und ist eine der wenigen Konstanten in einer Show geblieben, die die Beziehungen aller Beteiligten ständig verändert.

Ron und Sam sind in einer stabilen Beziehung, was eine weitere große Überraschung für Zuschauer ist, die sich an die heftigen Auseinandersetzungen erinnern, die wir in den früheren Jahren erdulden mussten. Diese beiden waren immer wieder mehr als Ross und Rachel, aber bei weitem nicht so lustig. Sogar Mike ist in dieser Saison in einer Beziehung, aber Gott helfe ihm, wenn er sie tatsächlich länger als ein Wochenende aufrechterhalten kann. Es ist erst zwölf Stunden her, seit er es mit Paula offiziell gemacht hat, und er spricht bereits darüber, wie schwer es ist, die Beziehung zu beenden. Wie Ron sagte, Mike hat eine Reha durchlaufen, kann eine engagierte Beziehung härter sein?



Anscheinend ist er schon in seiner ersten Nacht auf gesichtslosen Frauen und flirtet wie ein Soldat an Land. Er wurde mehrmals von mehreren Freunden von Paula erwischt, die alle zu vergessen scheinen, ihr zu sagen, dass ihr neuer Freund bereits seine Jeans gegen irgendetwas mit Beinen reibt. Vielleicht dient dies als Lektion für den neu eingesperrten Hund?

Deena scheint die einzige zu sein, die nicht erwachsen werden kann, als sie zu ihren Fleischbällchen zurückkehrt. Obwohl sie erst vor Tagen inhaftiert war, weil sie in der Öffentlichkeit betrunken war, geht sie aus und macht es zwei Tage hintereinander erneut. Ihre Mutter ist sauer und, soweit wir wissen, auf dem Weg zum Shore House, um ihre Tochter zu schnappen und sie nach Hause zu bringen. Gegen Ende der Episode gibt Deena zu, dass es vielleicht das Beste für sie ist, sich ein paar Tage frei zu nehmen, und wenn Deena denkt, dass etwas nicht stimmt, dann hat sie vielleicht etwas vor.

Es ist seltsam zu sehen, wie all diese Menschen zu Menschen heranwachsen, die fast bereit sind, unabhängig in der Welt zu leben. Es gibt fast einen väterlichen Instinkt, sie zu schlagen, wenn sie etwas falsch machen, und sie für jedes Mal zu belohnen, wenn sie die richtigen Entscheidungen treffen. Es könnte eine unfaire Menge an Vorurteilen der Massenmedien gegen sie geben, da sie die einzige Repräsentation dieser Bevölkerungsgruppe sind, aber abgesehen von ihrer Berühmtheit, unterscheiden sie sich wirklich von ihren Kollegen? Es ist nur eine Gruppe, die gerne feiert, intern und extern argumentiert und für den Tag lebt.

Vielleicht ist das zu philosophisch für eine Folge von Jerseyufer . Was wirklich wichtig ist, ist Folgendes: Dies ist nicht die gleiche Gruppe von Menschen, die wir seit Jahren beobachten. Offensichtliche Änderungen, wie das Geben des Stiefels für Angelina, haben sich als das Beste erwiesen, aber es ist die Änderung ihres Charakters, die die Show wirklich zu einem Vergnügen macht. Die neueste Folge von Jerseyufer Ich habe gerade bewiesen, dass Sie einem Partyhund beibringen können, wie man sich niederlässt, und vielleicht ist das das Beste für alle Beteiligten.