Jim Carrey soll nach einem neuen Live-Action-Grinch-Film gesucht haben

Wenn wir uns der festlichen Jahreszeit nähern, werden die beiden abendfüllenden Adaptionen von Dr. Seuss 'legendärem Grump the Grinch immer beliebter, da Millionen von Zuschauern beide Versionen in großer Zahl ansehen, entweder für die skurrile Fantasie und die herzerwärmende Geschichte oder weil sie sich mit einem Titelcharakter identifizieren, der Weihnachten und Menschen gleichermaßen hasst.

Game of Thrones Staffel 2 letzte Folge

Fans neigen dazu, gespalten zu sein, wenn sie entscheiden, ob Ron Howards Live-Action ist Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat oder Illumination Entertainment ist animiert Spielverderber kann definitiv als der bessere Film bezeichnet werden, aber es ist nicht zu leugnen, dass die Stars Jim Carrey und Benedict Cumberbatch als der berühmte grüne Nörgler großartige Arbeit leisten.



Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat



Natürlich hatte es Cumberbatch viel leichter, nachdem sein Auftritt komplett in der Aufnahmekabine stattfand, während Carrey täglich Stunden auf dem Make-up-Stuhl verbrachte, aber er holte sich eine Golden Globe-Nominierung als Bester Schauspieler in einem Musical oder einer Komödie für seine Bemühungen. Und während die animiert Grinch war der erfolgreichere der beiden, kam mit einem geringeren Budget herein und verdiente mehr an der Abendkasse. Insider Daniel Richtman behauptet nun, dass Universal einen weiteren Live-Action-Film mit der Figur entwickelt und dass Carrey zurückkehren soll, um die Hauptrolle zu spielen .

Neuer Grinch Live-Action-Film in Arbeit bei Universal und sie wollen Jim Carrey zurück, sagt er.



Der 58-Jährige hatte notorisch eine heiße Zeit damit, sich mit der umfangreichen Anwendung seines Kostüms im Original zu befassen, und drohte sogar, in den frühen Phasen der Dreharbeiten aufzuhören, und Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat ist kaum ein Film, der Fortsetzung oder Nachfolge schreit. Dies spielt jedoch keine Rolle, wenn möglicherweise Geld verdient werden muss, obwohl die Produktion des Big Budget-Urlaubs über 120 Millionen US-Dollar gekostet hat, um eine respektable, aber kaum blockbustergroße Rendite von 345 Millionen US-Dollar zu erzielen.

Dragon Ball Z Filme auf Netflix

Quelle: Patreon