Joaquin Phoenix wollte, dass Joker etwas nach dem Abspann zeigt

Ob es Ihnen gefällt oder Sie es zusammenfassen, alle reden über Warner Bros. und Todd Phillips. Joker Film.

Es ist eine eigenständige Einheit, die dem Clown Prince of Crime gewidmet ist und ein Gotham aus den 1980er Jahren erforscht, das von Armut und Kriminalität heimgesucht wurde. In dieser Sackgasse von Drogen und Gewalt beginnt der unterdrückte Arthur Fleck seine Spirale des Niedergangs und löst im Alleingang eine Revolution aus.



Kurz gesagt, das ist die zentrale Verankerung der Erzählung Joker - eine Erzählung, die so köstlich dunkel ist, dass sie echte Angst unter den Theaterketten hervorruft. Das Ende ist auch ziemlich trostlos (auf mehr als einer Ebene, besonders wenn man sich auf die Theorie einlässt, dass Arthur sich die gesamte Handlung bequem von Arkham Asylum aus vorgestellt hat), daher ist es ziemlich überraschend zu hören, dass der Hauptdarsteller Joaquin Phoenix dies ursprünglich wollte Joker eine End-Credits-Blooper-Rolle a la aufzunehmen Spielzeuggeschichte .



Klicken Sie zum Vergrößern

Die Offenbarung kommt über GamesRadar (h / t ScreenRant ), der bald darauf mit Phoenix sprach Joker Das weltweite Debüt - ein Debüt, das nach der historischen Eröffnung am vergangenen Wochenende seinen Namen in die Geschichtsbücher eingetragen hat. Während des Interviews gab der Schauspieler zu, dass er die Idee einer Blooper-Rolle nach dem Abspann aufstellte, vielleicht um das Publikum lange danach auf seinen Plätzen zu halten Joker Der letzte Schuss.

Hier ist jedoch, was Regisseur Todd Phillips dazu zu sagen hatte:



Die Idee einer Post-Credits-Szene in diesem Film scheint falsch und für mich etwas zu leicht. Das hätten wir nicht getan. Aber Joaquin [Phoenix] sagte, es wäre lustig, Pannen neben die Namen zu setzen, wie sie es früher getan haben.

Wie jeder, der den Film gesehen hat, bezeugen kann, blieb die Idee von Phoenix leider fest auf dem Reißbrett und verließ die Joker Credits ohne Blooper und das Publikum, um eine Wiedergabe von Frank Sinatra That's Life zu genießen. Und für Arthur Fleck wird es nie wieder dasselbe sein.

Quelle: GamesRadar