Keira Knightley kann sich nicht erinnern, welchen Star Wars-Charakter sie gespielt hat

Angesichts ihrer kleinen und Make-up-schweren Rolle merken viele Leute nicht, dass Keira Knightley in der ersten Rolle auftrat Krieg der Sterne Film in der Prequel-Trilogie. Tatsächlich scheint es der Schauspielerin selbst schwer zu fallen, sich an die Rolle zu erinnern.

Das Piraten der Karibik Star spielte Sabé, eine Magd im königlichen Haus von Naboo, die geschworen hatte, Padmé Amidala zu beschützen. Im Folge I - Die Phantombedrohung Sabé dient aufgrund ihrer auffallenden Ähnlichkeit mit dem nabooianischen Senator als Lockvogel. Der Charakter hatte in den Tagen der Galaktischen Republik und der Klonkriege eine zentrale Rolle als jemand, dem Padmé vertraut. Nach dem Krieg bleibt Sabé in Naboo und kreuzt schließlich die Wege mit Darth Vader. wer verwechselt sie mit seiner ehemaligen Geliebten und verstorbenen Frau .



Diese Ähnlichkeit hat Padmé mehr als einmal gerettet, und es scheint, dass Keira Knightley ein so gutes Körperdoppel gespielt hat, dass sie die wahre Identität ihres Charakters völlig vergessen hat. Auf die Frage nach ihr Krieg der Sterne Gig in einem kürzlich geführten Interview, hier ist, wie die Stolz und Vorurteil Schauspielerin reagierte:



War ich nicht Padmé? Fragte Knightley amüsiert. Oh, ich war Sabé. Weißt du, ich habe den Film einmal gesehen, als er herauskam. Ich glaube, ich war 12, als ich es tat, und es kam heraus, und ich habe es im Jahr danach gesehen, und ich habe es nie wieder gesehen. Also habe ich Sabé gespielt und sie ist nicht gestorben? Ich hoffe, sie hat irgendwo auf einem weit entfernten Planeten ein langes und glückliches Leben geführt. Ich bin mir sicher, dass sie es getan hat.

Krieg der Sterne



Auf die Frage, ob sie eines Tages ihre Rolle als Sabé wiederholen würde und ob irgendwelche Diskussionen stattgefunden hätten, sagte Knightley:

Wiederholen des Charakters, an dessen Namen ich mich nicht einmal erinnern kann? Nein, hat es nicht. Das hat es nicht. Es sollte jedoch geben. Ich bin sicher, ihr Leben war lang und interessant. Aber nein, nein, es gab keine Diskussion.

Fairerweise ist die Schauspielerin bereits ein bekannter Name und hat Disneys Bestreben nach mehr weiblicher Inklusivität in der Welt von Krieg der Sterne Die Idee, dass Sabé für ein anderes Live-Action-Projekt zurückkehrt, scheint nicht so seltsam oder unwahrscheinlich.



Quelle: ComicBook.com