Kevin Feige bestätigt, dass es einen Fifth Avengers-Film geben wird

Avengers: Endspiel Möglicherweise war das Marvel Cinematic Universe nicht vollständig zurückgesetzt, aber es hat das Board dramatisch durcheinander gebracht. Iron Man und Black Widow sind verschwunden, Captain America ist ein glücklich pensionierter alter Mann, Hawkeye kehrte zu seiner Familie zurück und Thor wagte sich mit den Guardians of the Galaxy ins All, um dem ursprünglichen Kernteam der Mightiest Heroes der Erde ein endgültiges Ende zu bereiten.

Angesichts dessen Endspiel wurde offiziell der Film mit den höchsten Einnahmen in der Geschichte und das Comic-Con-Panel der Marvel Studios bestätigte, dass Phase Vier der erste in der MCU sein würde hatte keine Rächer Film Viele Leute spekulierten, dass das Ende der Infinity Saga auch das Ende des Teams selbst bedeutete.



Kevin Feige enthüllte jedoch in einem Interview kurz nach dem Abschluss des Marvel-Panels, dass die Avengers irgendwann auf der ganzen Linie zurückkehren würden, nur in einer ganz anderen Gestalt, als es die Fans gewohnt sind.



Es wird ein ganz anderes Team sein als zuvor. Das ist, was Endspiel war alles über. Es wird eine ganz andere Inkarnation des Teams sein, mit einigen Leuten, die Sie bereits getroffen haben, und einigen, die Sie noch nicht getroffen haben.

Klicken Sie zum Vergrößern

Es war nicht überraschend, dass der Präsident von Marvel Studios unglaublich vage war, wenn es darum ging, Informationen preiszugeben, aber er deutete an, dass die Saat für das Eventuelle war Rächer 5 würde in den Phasen vier und fünf gepflanzt werden, ähnlich wie Thanos als der ultimative Bösewicht in der Infinity Saga gehänselt wurde.



Nun, es ist das, was ich an der Marvel-Comic-Methode des Geschichtenerzählens liebe. Das ist nichts, was wir erfunden haben. Ich liebe es, dass sich Dinge aufbauen, sie zu einem Crescendo aufbauen, sie alle zusammenkommen, sie trennen sich, sie verändern sich. Und jetzt können wir das tun, nicht nur in Filmen, sondern in dieser Mega-Event-Serie auf Disney Plus, die uns alle in den Marvel Studios dazu belebt hat, weiterzumachen.

Auch ohne die Mehrheit des ursprünglichen Teams hat die MCU noch viele Superhelden, auf die sie zurückgreifen kann, wenn die Rächer schließlich wieder vereinen. Spider-Man: Weit weg von zu Hause stark impliziert, dass Peter Parker Tony Starks Erbe war, während Thor, Doktor Strange, Captain Marvel, Black Panther, Ant-Man und die Wächter der Galaxis gut etablierte Helden sind, die leicht in das Team passen könnten.

Und das ohne Sam Wilsons Captain America, Phase-4-Debütanten wie Shang-Chi oder die Eternals und möglicherweise sogar zu erwähnen Mahershala Alis Klinge, die Fantastic Four oder die X-Men .



Quelle: ScreenGeek