Kevin Feige will angeblich, dass sich Ghost Rider stark in Horror hineinlehnt

Es ist acht Jahre her, seit Marvel Studios die Rechte an wiedererlangt hat Geisterfahrer von Sony, aber abgesehen von der Robbie Reyes-Iteration der Kult-Lieblings-Comicfigur, die in der vierten Staffel von erscheint Vertreter von S.H.I.E.L.D. Angesichts der Tatsache, dass sein geplanter Hulu-Spinoff zusammengebrochen ist, bevor er überhaupt an Fahrt gewinnen kann, gibt es keine konkreten Neuigkeiten darüber, was Kevin Feige und sein Team für den Spirit of Vengeance auf Lager haben.

Das hat die Gerüchteküche jedoch nicht davon abgehalten, sich zu drehen, und die jüngsten Spekulationen haben dies umrissen Geisterfahrer wird entweder als Spielfilm oder als episodische Serie neu gestartet, die auf einer der großen Bildschirme, Hulu oder Disney Plus, landen soll. Das sind so ziemlich alle möglichen Permutationen , also hat es überhaupt nichts wirklich geklärt.

Klicken Sie zum Vergrößern

Davon abgesehen haben wir jetzt von unseren Quellen gehört - den gleichen, die es uns erzählt haben Rachel McAdams und Jaimie Alexander würde zurückkehren für Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns und Thor: Liebe und Donner jeweils lange bevor eine der beiden Schauspielerinnen bestätigt wurde - egal welcher Form Geisterfahrer Am Ende wird es schwerer in den Horror geraten, als die Fans es gewohnt sind, aus dem Marvel Cinematic Universe zu sehen.



Wir konnten nicht bestätigen, ob das Projekt ein Film oder eine TV-Show sein wird, aber Elizabeth Olsen beschrieb kürzlich die Fortsetzung des Sorcerer Supreme als eine Horror-Show-Stimmung haben und der Klinge Der Neustart sprudelt weiter hinter den Kulissen. Es ist klar, dass das Franchise immer tiefer in die erschreckenderen Aspekte der Mythologie eintauchen wird. selbst wenn beide Projekte mit PG-13 bewertet werden . Auf jeden Fall, Geisterfahrer ist ein übernatürlicher Kopfgeldjäger, der einen Deal mit dem Teufel macht. Es ist also kaum ein Konzept, das mit Kinderhandschuhen behandelt werden kann, um das Beste daraus zu machen.