Killer-Klowns aus dem neuen animierten Special der Outer Space Directors kommen zu Netflix

Am bekanntesten für den Kulthit der 1980er Jahre Killer-Klowns aus dem Weltraum Die Chiodo Brothers (auch bekannt als Charles, Stephen und Edward) bringen ein neues animiertes Special zu Netflix. Wird voraussichtlich im November veröffentlicht. Außerirdische Weihnachten wird eine 40-minütige Produktion sein, die auf dem gleichnamigen Buch von Chiodos aus dem Jahr 2015 basiert. Einige Bilder auf den ersten Blick wurden jetzt enthüllt und sind unten verfügbar. Wir sind gespannt, wie sich das fertige Produkt entwickeln wird.

Die ursprüngliche Geschichte von Außerirdische Weihnachten hat die folgende Zusammenfassung:



An Heiligabend begann in diesem ruhigen kleinen Außenposten an der Spitze der Welt der Kampf um die Erde. Außerirdische schwärmten wie Insekten über die Burg, und der Weihnachtsmann und die Elfen verteidigten das Dorf so gut sie konnten. Geschenkverpackungspistolen banden die Eindringlinge wie Mumien in buntes Papier und Band. Zuckerstangenschleudern feuerten Schneebälle ab. Mit Karamell übergossene Aliens klettern auf Burgmauern.



Klicken Sie zum Vergrößern

Nach allem, was wir sagen können, wird der Film familienfreundlicher sein als einige der anderen Arbeiten von Chiodos. Tatsächlich haben sich die Geschwister mit Jon Favreau zusammengetan, um ihre Kreation auf Netflix zu bringen. Natürlich ist Stop-Motion-Animation immer willkommen, wenn sie gut gemacht ist, und die Chiodos haben seit langem die künstlerischen Fähigkeiten in diesem Medium, was bedeutet, dass Außerirdische Weihnachten sieht so aus, als würde es viel Spaß machen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, waren die Chiodo Brothers ein wichtiger Teil der Filmszene der 1980er Jahre und produzierten Spezialeffekte für alles aus Critters zu Pee-Wees großes Abenteuer und haben auch ihre Animations- und Modellbautalente verliehen Team America: Weltpolizei und Abschnitte von Elf . Außerdem haben sie gesehen, dass ihre Arbeit in hochkarätigen Teilen für Die Simpsons und andere Shows.



Natürlich ist ihre bekannteste Anstrengung wohl Killer-Klowns aus dem Weltraum , der einige wirklich albtraumhafte Visionen in einem Film zeigt, der eine Hommage an das Science-Fiction der 1950er Jahre darstellt. Wir sind auch besondere Fans des Bildes von 1988, das im Laufe der Jahre ein solides Publikum gefunden hat. Es wurde auch viel über eine Fortsetzung gesprochen, mit Interesse von Syfy, während die Chiodos sogar für einen Neustart offen sind. Fans ihres Stils können sich jedoch vorerst umsehen Außerirdische Weihnachten ab dem 20. November auf Netflix.

Quelle: Dread Central