Kung Fu Panda: Showdown der legendären Legenden Bewertung

Bewertung von:Kung Fu Panda: Showdown von Legendary Legends Review

Rezensiert von:
Bewertung:
3.5
Auf5. Dezember 2015Zuletzt bearbeitet:5. Dezember 2015

Zusammenfassung:

Kung Fu Panda: Der Showdown der legendären Legenden ist nicht mit der Serie zu vergleichen, die ihn offensichtlich inspiriert hat, aber es ist immer noch ein ziemlich solider und unterhaltsamer Kämpfer.

Kung Fu Panda: Showdown von Legendary Legends Review

kungfupandashowdown-02



Während Disney und Pixar immer noch die Hauptrolle spielen, wenn es um Theateranimationen geht, hat Dreamworks im Laufe der Jahre einige Qualitätsfilme produziert, wobei ein Highlight das ist Kung Fu Panda Serie. Die Geschichte des unwahrscheinlichen Helden Po und seiner Abenteuer als wachsender Krieger war ein großer Erfolg. Mit dem dritten Eintrag im Franchise, der nächsten Monat in die Kinos kommen soll, haben Little Orbit und der Entwickler Vicious Cycle ein neues Multiplattform-Verbindungsspiel entwickelt, um zu helfen fördern Sie es.



Anstatt sich jedoch wie in früheren Spielen an die Handlung des aktuellen Films zu halten, Kung Fu Panda: Showdown der legendären Legenden dient eher als größter Hit der Charaktere und Umgebungen des Franchise als als ein auf Geschichten basierendes Toben. Dies geschieht durch die Bereitstellung einer vielfältigen Liste von Kriegern, die wie in einem 4-Spieler-2D-Kampfspiel mit einer Vielzahl von Mechaniken gespielt werden können, die aus dem Super Smash Bros. Serie. Und wie sich herausstellt, macht das Spiel tatsächlich ziemlich viel Spaß und schafft es, von dem Stigma von geringer Qualität abzuweichen, unter dem die meisten lizenzierten Titel leiden. Es gibt einige eindeutige Probleme mit der Präsentation und der Menge an Inhalten, und es sind nicht die besten Titel, die es inspiriert haben, aber es ist immer noch etwas, das Fans der Serie ausprobieren möchten.

Das Spiel ermöglicht es den Spielern, aus 20 Kämpfern und 12 Stufen zu wählen, die alle auf Orten aus den Filmen basieren und einzigartige Bühnengefahren aufweisen. Die Liste umfasst Po, seine Tierkriegerkollegen und die Mentoren Shifu und Oogway sowie die Hauptschurken aus bestehenden Filmen und verschiedene Verbündete und Handlanger. Wenn dies nicht ausreicht, beachten Sie, dass mehrere weitere Zeichen (von Kung Fu Panda 3 ) wird als DLC hinzugefügt, wenn der Film nächsten Monat in die Kinos kommt.



Die Spieler können frei zwischen den Side-Scrolling-Stufen laufen und springen und mit zwei Knöpfen kämpfen. Ein Knopf ist unter allen Kämpfern insofern einheitlich, als er traditionelle Nahkampfangriffe ermöglicht, die durch Zeigen des Steuerknüppels in eine bestimmte Richtung geändert werden können, während der andere auf die gleiche Weise funktioniert, jedoch spezielle Bewegungen bietet, die für jeden Kämpfer einzigartig sind.

Rächer Endspiel, wie Tony die Steine ​​bekommen hat

Das Ziel im Kampf ist nicht, die Gesundheitsbalken für jeden Rivalen zu erschöpfen, sondern sie anzugreifen und einen individuellen Prozentsatz für jeden Charakter zu verringern, der bei 100% beginnt, aber im Laufe der Zeit auf 0% reduziert werden kann. Je niedriger der Prozentsatz eines Charakters ist, desto weiter fliegen sie, wenn sie getroffen werden. Ziel ist es, sie für einen KO von der Bühne oder in den Himmel zu werfen.

Wird es einen weiteren Superman-Film geben?

Showdown der legendären Legenden versucht nicht, seine zu verstecken Smash Bros. Die Ursprünge sind überhaupt identisch, da der Rest der Steuerung identisch ist, mit bekannten Mechaniken wie Ausweichmanövern, Greifern, temporären Schilden, Verspottungen und der Fähigkeit, Doppelsprünge mit dem oberen Spezialzug zu kombinieren. Charaktere haben auch Final Smash-ähnliche Moves, sogenannte Awesome Attacks, die für sie einzigartig sind und bei erfolgreicher Ausführung oft KOs liefern können, obwohl dieses Spiel sie wohl besser abzieht, da sie durch das Bauen eines Meters durch das Verteilen von Schaden verdient werden, anstatt ein zufälliges Einschalten.



Kung Fu Panda: Turnier der Großartigkeit_20150325175406

Dieselben zufälligen Power-Ups gibt es hier immer noch, mit Waffen, Statusverbesserern und gesundheitsfördernden Nahrungsmitteln, die regelmäßig auf dem Schlachtfeld erscheinen. Die Idee von Smash Die Assist-Trophäen von 'werden ebenfalls beibehalten, mit gelegentlichen Symbolen, die einen nicht spielbaren Kämpfer herbeirufen, um zusätzlichen Schaden zu verursachen, der ins Spiel kommt. Dieses letzte Feature fühlt sich jedoch wie eine verpatzte Anstrengung an, da es nur fünf oder sechs verschiedene Verbündete zuzulassen scheint.

Alle Kämpfer kommen relativ gut zurecht und ihre abwechslungsreichen Bewegungen garantieren, dass die Spieler persönliche Favoriten auswählen. Es ist auch eine nette Geste, dass viele ihrer Awesome Attacks direkt auf einige ihrer Markenzeichen oder Aktionen aus den Filmen verweisen. Die Dinge fühlen sich nie so präzise und poliert an wie Smash Das frustrierendste Problem ist jedoch, wie Gegenstände präziser sein müssen, um erfolgreich aufgenommen zu werden. Spieler, die in einem Spiel denselben Charakter auswählen, können ebenfalls frustriert sein, da es leider keine Möglichkeit gibt, verschiedene Farben oder Kostüme auszuwählen.

Einzelspielermodi sind entweder auf Spiele gegen KI-Charaktere oder auf den etwas strukturierteren Turniermodus beschränkt, in dem Spieler gegen zehn Kampfrunden mit verschiedenen Bedingungen antreten. Konventionelle Zeit- und Aktienkämpfe stehen im Vordergrund, aber es gibt auch andere, einschließlich einer Variation des Smash Bros. Münzmodus, der die Münzen durch Knödel ersetzt, ein Modus, in dem Spieler versuchen, sich am längsten an einer Krone festzuhalten, und ein territorialer Modus, in dem Spieler kämpfen, um selbst in einem hervorgehobenen Bereich zu bleiben.

Leider fühlt sich der Turniermodus noch halbherziger an als ähnliche Modi in anderen modernen Kämpfern. Als ich es zum ersten Mal spielte und Po auswählte, lief eine einführende Zwischensequenz, in der er mit einigen Actionfiguren spielte. Dies ließ mich hoffen, dass alle Charaktere beim Starten und Beenden des Turniermodus einige geschichtenbasierte Segmente als Belohnung haben würden, aber wie sich herausstellte, hat niemand eine endende Zwischensequenz und das gleiche Intro mit Po-Spielen, unabhängig davon, wer du wählst.

Es hilft nicht, dass es wenig Anreize für ein längeres Spiel gibt. Außerhalb der Charakterbiografien gibt es keinerlei Sammlerstücke, freischaltbare Charaktere oder Bühnen oder Extras. Es wäre auch schön gewesen, zu Beginn jeder Schlacht verschiedene Charakter-Intros anstelle von Dosen-Posen und zufälligen Sprüchen sowie Sieg-Posen anstelle eines statischen Ergebnisbildschirms zu haben.

kungfupandashowdown-03

Wie bei den meisten Kämpfern kommt der eigentliche Reiz aus dem Mehrspielermodus, und zum Glück unterstützt dies sowohl das lokale als auch das Online-Spiel. Die vielen Online-Spiele, die ich gespielt habe, hatten nie Verzögerungen oder Verbindungsprobleme und stellten eine gute, unterhaltsame Herausforderung dar, obwohl die Unfähigkeit, Folgespiele mit Ihren bestehenden Rivalen durchzuführen, nicht vorhanden ist, da das Spiel Sie einfach zurück in das Hauptmenü wirft.

Agenten der Schild Staffel 2 Folge 17

In Bezug auf die Präsentation sehen die Umgebungen anständig aus, während die Charaktermodelle ausgezeichnet aussehen, obwohl es schwierig ist, ihre Details zu bemerken, wenn die Kamera so weit herauszoomt, dass sie jedem Kämpfer auf dem Bildschirm gerecht wird. Der Soundtrack ist zwar nicht fantastisch, macht aber einen großartigen Job, indem er bekannte musikalische Hinweise und Soundeffekte aus den Filmen einbezieht. Auch wenn jeder Kämpfer geäußert wird, ergab die Überprüfung der Credits, dass Oogway und Mr. Ping die einzigen waren, deren ursprüngliche Sprecher zurückgekehrt waren. Unabhängig davon hat der Typ, der Po geäußert hat, einen Jack Black-Identitätswechsel gemacht.

Es wurden lizenziert Smash Bros. Klone vorher, aber Kung Fu Panda: Showdown der legendären Legenden fühlt sich am akribischsten identisch mit dem Quellmaterial von denen an, die ich gespielt habe. Es wirft die Dinge nicht so aus dem Park wie seine Inspiration, aber es ist immer noch ein überraschend lustiger Kämpfer, wenn alles gesagt und getan ist. Natürlich werden Fans der Filme und Charaktere das Beste daraus machen, aber Smash Fans sollten auch eine anständige Zeit haben. Kung Fu Panda ist eine Serie, die sich wie eine natürliche Passform für ein Kampfspiel anfühlt, und es ist erfreulich zu sehen, dass sie tatsächlich zu einem relativ guten geführt hat.

Diese Bewertung basiert auf der Xbox One-Version, die uns zur Verfügung gestellt wurde.

Kung Fu Panda: Showdown von Legendary Legends Review
Gut

Kung Fu Panda: Der Showdown der legendären Legenden ist nicht mit der Serie zu vergleichen, die ihn offensichtlich inspiriert hat, aber es ist immer noch ein ziemlich solider und unterhaltsamer Kämpfer.