The Leftovers Season Finale Review: Der verlorene Sohn kehrt zurück (Staffel 1, Folge 10)

das übrig gebliebene Finale

Ich bin mit HBOs hin und her gegangen Die Reste während seiner ersten Staffel, die sich immer wie zwei Shows anfühlte, die gewaltsam gegeneinander gedrückt wurden.



fünf Nächte bei Freddys Filmveröffentlichung

Vieles davon muss von den beiden Showrunnern Tom Perrotta und Damon Lindelof stammen, von denen einer ein zarter Schriftsteller ist, der von menschlichen Emotionen fasziniert ist, und der andere ein spaltender Bigwig, der für sein ehrgeiziges und verwirrendes Fernsehen berühmt ist. Die Reste versuchte, alle Intrigen von zu liefern Hat verloren kombiniert mit der verheerenden Wirkung von so etwas Beheben . War es erfolgreich? Gelegentlich.



Im besten Fall war die Show in der Lage, die beiden Stile in Einklang zu bringen, was zu einigen wirklich unglaublichen Stunden führte (mein Favorit ist wahrscheinlich immer noch Gast), aber es war nicht immer eine einfache Uhr. Ich bin immer noch bitter über Gladys, eine bestrafende Episode (ich kann diesen brutalen Tod durch Steinigung nie übersehen, aber es wurde kein befriedigender Grund angegeben, warum eine solch schockierende Szene wichtig war) mit wenigen erlösenden Eigenschaften, die wahrscheinlich zementiert wurden Die Reste „Ruf als beste Wohlfühlshow im Fernsehen. Und viele der Geheimnisse der Saison waren eher frustrierend als aufregend.

Hier sind wir jedoch mit The Prodigal Son Returns, einem Saisonfinale, mit dem ich überraschend zufrieden bin. Nein, es löst nicht alle (oder wirklich keine) der großen Rätsel im Herzen dieser Show. The National Geographic, ob Dean (hier total AWOL) echt ist, die Hunde, Kevins Verstand, die Wahrheit über Holy Wayne, die Ursache für den plötzlichen Abflug - vorhersehbar wird nichts davon erklärt. Lindelof und Perrotta werfen sogar noch ein Rätsel auf - Patti, die am Ende von Kairo von ihrer eigenen Hand gestorben ist, verfolgt jetzt offenbar Kevins Träume. Erwarten Sie keine baldigen Antworten. Interessanterweise haben sich all diese Rätsel am Ende dieses Finales nie weniger wichtig angefühlt.



Was The Prodigal Son Returns meistens zu kommunizieren schafft, ist das Die Reste geht es nicht darum, seine wesentlichen Rätsel zu lösen. Im Kern handelt es sich um eine Show über Trauer, Depressionen und wie Menschen weiter machen, selbst in Zeiten, in denen die Grundlagen des Lebens in Frage gestellt wurden. Mapleton und das, was die plötzliche Abreise ihren Bürgern angetan hat, ist das wahre Herz von Die Reste .