Logan Director hat kein Problem damit, dass Hugh Jackman wieder Wolverine spielt

Was Schwanengesänge für berühmte Charaktere angeht, sind sie nicht viel besser als Logan . Nachdem Hugh Wolman Wolverine fast zwei Jahrzehnte lang verkörpert und in seinem Anteil an unterdurchschnittlichen Fortsetzungen und Ausgründungen mitgespielt hatte, gab er dem Charakter den Abschied, den er verdient hatte, da er unter seiner Amtszeit als mit Adamantium infundierter Mutant eine endgültige Linie zu ziehen schien.

böse tote verlängert geschnittenen Blu-ray

Sobald Disney jedoch die Übernahme von Fox abgeschlossen hatte, drehte sich die Gerüchteküche fast sofort um den australischen Schauspieler, der möglicherweise seine Koteletten wieder herauswachsen ließ, nachdem die Möglichkeit, Wolverine mit den Avengers kreuzen zu sehen, Realität geworden war. Obwohl er mehr als einmal wiederholt hat, dass er offiziell aus der Rolle ausgeschieden ist, hat die Tatsache, dass Jackman zugegeben hat, dass er die Chance, im Sandkasten des Marvel Cinematic Universe zu spielen, geliebt hätte, nicht viel dazu beigetragen, die Spekulationen abzubringen.

Während wir kürzlich berichteten, dass der 51-Jährige Marvels Angebot abgelehnt hatte, eine Vollzeit-Rückkehr zu machen, schloss er die Idee eines Cameo nicht vollständig aus, vermutlich solange dies die emotionalen Auswirkungen von nicht beeinträchtigte Logans Das Ende ließ Comic-Fans auf der ganzen Welt mit Tränen in den Augen zurück, als die Credits rollten.



In einem kürzlich geführten Interview wurde Regisseur James Mangold nach der Möglichkeit gefragt, dass Jackman sich erneut anpassen könnte, und obwohl er zugab, dass er es mehr als ein wenig überraschend finden würde, hofft er, dass es aus bestimmten Gründen passieren würde, wenn es jemals passieren würde waren nicht rein finanziell motiviert.

Ich wäre erschrocken, dass Hugh es wieder anschnallte. Was mich neugierig machen würde, wenn eines dieser Dinge passieren würde, wäre, was machen sie damit? Das heißt, ich hätte keine Bedenken, wenn jemand eine gute Idee hätte. Wenn es im Grunde genommen so ist: 'Mir ging das Geld aus und ich brauchte einen großen Gehaltsscheck, und ich mache einen leeren Film, der die Qualität des vorherigen Films verschlechtert.' Nun, das wäre seine eigene Traurigkeit.

Klicken Sie zum Vergrößern

Mangold erklärte weiter, dass er zwar kein Problem habe, wenn Logan markierte nicht das Ende von Jackmans Lauf als Wolverine, wenn der Schauspieler zurückkehren würde, müsste es einen berechtigten Grund dafür geben, außer dass Marvel Studios von einer der beliebtesten und bankfähigsten Figuren des Kinos des 21. Jahrhunderts profitiert.

Lola Bunny Filme und TV-Shows

Die Realität ist, dass, wenn Sie eine gute Idee für einen Charakter haben, nichts falsch daran ist, etwas zu tun. Ich mache diese Regeln nicht. Für mich bitte ich immer nur darum, dass jemand etwas Fantasievolles tut, das nicht nur so aussieht, als würden Sie all diese Vermögenswerte nehmen und sie erneut auf einen Bildschirm werfen, nur um Teig zu machen.

Während das ein wenig scheinheilig klingt, kommt es von dem Typ, der sich kürzlich als Regisseur angemeldet hat Indiana Jones 5 , eine Action-Blockbuster-Fortsetzung, die einen 80-jährigen Mann in der Hauptrolle spielen soll, wenn er schließlich in die Kinos kommt, können Sie Mangolds Standpunkt immer noch vollständig verstehen. Nur weil Marvel theoretisch mit genug Geld an Hugh Jackmans Tür auftauchen könnte, um ihn davon zu überzeugen, wieder Wolverine zu spielen, heißt das nicht, dass sie es sollten.

Quelle: ComicBook.com