Lucasfilm Boss enthüllt die wahre Bedeutung hinter dem Namen von R2-D2

Der kreative Kunstmanager von Lucasfilm, Phil Szostak, hat sich an alte Menschen gewandt Krieg der Sterne Mythen auf Twitter den ganzen Monat, und wenn es um die Herkunft des Namens eines bestimmten kleinen Droiden-Gefährten geht, stellt sich heraus, dass das Hörensagen es mehr oder weniger richtig hatte.

Szostaks jüngste Beiträge betreffen das Gerücht, dass George Lucas den Namen R2-D2 von einem Begriff übernommen hat, den er bei der Arbeit an den Soundmix-Tracks eines früheren Films gehört hat. Für seinen ersten Tweet zitiert Szostak das Buch von 2007 Die Entstehung von Star Wars als seine Quelle:



In The Making of #StarWars erinnerte sich Lucas daran, dass beim Mischen von THX 1138 jemand 'R2D2' für 'Reel Two, Dialogue Two' rief und den Namen notierte.



In seinem zweiten Tweet verweist Szostak auf die neuere Entdeckung, dass der fragliche Film nicht Lucas 'Spielfilmdebüt von 1971 war THX 1138 , aber war eigentlich die zweite Arbeit des Regisseurs:

Die eigentliche 'R2-D2' -Rolle, von der Lucas sprach, tauchte bei einer Skywalker Ranch-Vorführung für American Graffiti im April 2018 auf, die vom Sounddesigner des Films, Walter Murch, gerettet wurde.



Klicken Sie zum Vergrößern

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist die eigentliche Erklärung für den Namen R2-D2 im Universum, dass er für Robotic Droid Series-2 der zweiten Generation steht. Was seinen Freund C-3PO betrifft, so heißt es, dass Lucas ihn nach einem Postamt benannt hat, das sich auf einer Karte seiner Heimatstadt unter der Referenznummer C3 befindet. In der Realität der Filme heißt es inzwischen, dass Anakin die Nummer 3 gewählt hat, weil er den Droiden als angesehen hat ein drittes Mitglied der Skywalker-Familie nach sich und seiner Mutter.

Springe zum heutigen Tag und die beiden Droiden sind die einzigen Charaktere, die in allen neun Folgen der Skywalker Saga zu sehen sind. Derzeit können wir nicht viel über die Rollen von R2 und 3PO sagen Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker , aber nachdem die beiden die meisten ausgegeben hatten Das Erwachen der Macht und Der letzte Jedi Abgesehen davon wäre es zumindest schön zu sehen, wie sie ein bisschen mehr miteinander interagieren. In jedem Fall werden wir herausfinden, was J.J. Abrams hat wirklich vor, wann Der Aufstieg von Skywalker kommt am 20. Dezember in die Kinos.

Quelle: Twitter