Lucasfilm enthüllt schließlich, ob Palpatine Anakin erschaffen hat oder nicht

ZU Krieg der Sterne Die Comic-Serie löste in diesem Jahr einige Debatten unter Franchise-Fans aus, weil sie vermutete, dass Palpatine Anakin Skywalker geschaffen haben könnte. Die letzte Ausgabe der Darth Vader: Dunkler Lord der Sith Die Serie enthält eine Tafel, in der Palpatine hinter einem schwangeren Shmi Skywalker gezeigt wird, was darauf hindeutet, dass er einen gewaltsamen Einfluss auf Anakins Geburt hatte. Wenn Palpatine zum Nennwert genommen wird, könnte es als die Kraft hinter Anakins offensichtlicher jungfräulicher Geburt in der Serie interpretiert werden.

Netflix ein Albtraum auf der Ulmenstraße

Die Lucasfilm Story Group hat sich jedoch endlich dazu entschlossen, diese Gerüchte offiziell niederzuschlagen, und es scheint, dass die Theorie ein Fall war, in dem Fans ein bestimmtes Panel überanalysierten. Matt Martin, Creative Executive der Lucasfilm Story Group, ging zu Twitter, um die Theorie folgendermaßen zu kommentieren:



Das ist alles in Anakins Kopf ... Ich kann Ihnen definitiv sagen, dass dies als jemand, der an dem Comic gearbeitet hat, zu 100% nicht die beabsichtigte Implikation ist.



Klicken Sie zum Vergrößern

Martin betont weiter, dass er das Panel nicht genehmigt hätte, wenn es einen so erheblichen Einfluss gehabt hätte Krieg der Sterne Kontinuität, Bemerkung:

Es gehört zu meiner Aufgabe, sicherzustellen, dass die Geschichten mit der Gesamtvision von übereinstimmen Krieg der Sterne . Wenn die Absicht gewesen wäre, eine direkte Verbindung zwischen Palps und Anakins Geburt herzustellen, hätte ich sie entfernen lassen.



Darüber hinaus wog der Autor der Comic-Ausgabe, Charles Soule, ein, um Smiths Interpretation zu untermauern, und kommentierte Folgendes:

Hat Carrie Fisher den Schurken gesehen?

Ich bin in der Tat der Schriftsteller. Matt und ich haben eng an dieser Serie und insbesondere an diesem Punkt gearbeitet. Ich hasse es, Dinge in meiner Arbeit zu detailliert zu erklären, aber Sie müssen das Szenario verstehen, das hier passiert. Die Dunkle Seite ist kein verlässlicher Erzähler.

Star-Wars-Thrawn-Allianzen-Anakin-Hayden-Christensen



Filme wie fünfzig Graustufen auf Netflix

Fair genug, da Martin auch jeden Vorschlag ausschloss, dass Palpatine Anakin einen Hinweis darauf gab, dass er sein Sohn war, während ihres Gesprächs über Darth Plagueis in Star Wars: Episode III - Rache der Sith . George Lucas hat lange an dem Geheimnis von Anakins Geburt festgehalten, das in einem Franchise, das in letzter Zeit große Anstrengungen unternommen hat, um seine Mythologie zu konkretisieren, eine ziemlich lobenswerte Strategie ist.

Was jedoch klar ist, ist, wie leicht es für ein scheinbar wegwerfbares Paneel ist, es zu bekommen Krieg der Sterne Fans mitgerissen. Angesichts der nicht immer erfolgreichen Wege, die Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker Wenn man sich mit der Geschichte der Serie befasst, ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass die Leute auf Quellen zurückgreifen, die der gesamten Geschichte mehr Bedeutung und Konsistenz verleihen. Aber auf jeden Fall sieht es so aus, als ob diese spezielle Theorie vom Tisch genommen werden kann.

Quelle: Twitter