Berichten zufolge spricht Lucasfilm mit Hayden Christensen, um in weiteren Star Wars-Projekten zurückzukehren

In Bezug auf den tonalen Ansatz ist die nächste Charge von Krieg der Sterne Projekte sind wohl die wichtigsten in der langen und illustren Geschichte des Franchise. Der letzte Jedi wurde in bestimmten Bereichen verleumdet, weil sie zu weit vom etablierten Kanon abgewichen waren, nur für Der Aufstieg von Skywalker sich selbst unter Beschuss zu nehmen, weil er sich stark in Nostalgie und Rückrufe auf frühere Ereignisse und Ikonographie hineinlehnt.

Die erste Staffel von Der Mandalorianer In der Zwischenzeit wurde die richtige Balance zwischen Alt und Neu gefunden, aber die Kritik schlich sich ein, nachdem sich die zweite Folge der Folgen im Fan-Service verdoppelt hatte. Derzeit sind drei Spielfilme und mehrere TV-Shows in Arbeit, und nach dem, was wir bisher wissen, versucht Lucasfilm, die knifflige Grenze zwischen Ehrfurcht und Neuerfindung zu ziehen.



Robert Downey Jr. Vertrag mit Marvel
Klicken Sie zum Vergrößern

Patty Jenkins 'große Leinwandbemühungen Schurkengeschwader wurde als Kampfpiloten-Epos in der Krieg der Sterne Universum, während Der Akolyt wird das Ende der Ära der Hohen Republik zum ersten Mal in Live-Action bringen, und Rangers der Neuen Republik scheint einen frischen Dreh zu bieten Der Mandalorianer Arm der Mythologie. Inzwischen, Obi Wan Kenobi , Das Buch von Boba Fett , Ahsoka und Land werden sich um Legacy-Spieler drehen, daher gibt es eine solide Mischung aus Alt und Neu.



Liste der Jedi, die die Ordnung 66 überlebt haben

Darüber hinaus haben wir jetzt von unseren Quellen gehört - die gleichen, die uns sagten, dass er überhaupt zurückkehren würde, lange bevor es bestätigt wurde - dass das Studio daran interessiert ist, dass Hayden Christensens Darth Vader in mehreren zukünftigen Filmen und TV-Serien zu sehen ist. Die Einzelheiten sind vorerst noch unklar, aber sie sprechen derzeit mit ihm über die Aussicht und es wäre vermutlich eine charakterbasierte Renaissance, bei der der Schauspieler eine tatsächliche Aufführung geben muss, da Darth Vader von Stuntmen in Kostümen für die gespielt wurde In den letzten fünfzehn Jahren wird der 90-jährige James Earl Jones nicht für immer Voice-Overs anbieten.