Lucasfilm wird die Star Wars-Fortsetzungstrilogie doch nicht löschen

Die gesamte Sequel-Trilogie hat es wirklich geschafft, sich zu polarisieren Krieg der Sterne Fans. Einige verachten die ganze Sache, andere glauben, dass Rian Johnson mit seiner Behandlung von etwas auf war Der letzte Jedi und es gibt sogar diejenigen, die etwas gefunden haben, das ihnen gefällt. Diese Aufteilung in der Fangemeinde könnte Gerüchte ausgelöst haben, wonach Disney vorhatte, die Sequel-Trilogie aus der Kontinuität zu streichen, aber seitdem wurde sie von LRM Online abgeschossen, die sich an ihre Quelle bei Lucasfilm wandte und bestritt, dass dies geschieht.

Alles begann, als YouTuber Doomcocks Video mit dem Titel Star Wars Leaks genau enthüllte, wie die Fortsetzung der Trilogie gelöscht wird Star Wars Legenden Status. Dies hätte bedeutet, dass die drei Filme im Star Wars-Universum nicht als Kanon angesehen würden und außerhalb der Spanne der ursprünglichen sechs von George Lucas produzierten Filme liegen würden.



Natürlich haben sich Kritiker der letzten drei Filme hinter der Idee versammelt. Es gab sogar eine Erklärung dafür, wie Disney mit dem Übergang umgehen würde, ohne die Überlieferung zu stören. Laut Video ist ein Handlungspunkt aus dem Star Wars Rebellen animierte Show hielt die Antwort.



In der Folge 13 der vierten Staffel mit dem Titel 'Eine Welt zwischen den Welten' wurde das Konzept des Schleiers der Macht eingeführt, eine mystische Dimension der Macht, die alle Zeit und Raum verbindet. Ich habe von zwei weiteren Quellen die Bestätigung erhalten, dass dies genau richtig ist - dass Lucasfilm tatsächlich erkennt, dass sie ein massives Problem haben, dass das Star Wars-Franchise so gut wie tot ist, und dass sich Lucasfilm trotz Kathleen Kennedys Hass auf diese Idee vorbereitet um die Sequel Trilogy null und nichtig zu machen.

Klicken Sie zum Vergrößern

Die Theorie wies auch darauf hin, dass Kaiser Palpatins Auferstehung in Der Aufstieg von Skywalker erleichterte ferner einen Neustart und die Verwendung des Schleiers der Macht. Den Multiversum-Weg zu gehen, um der Erzählung zu entsprechen, klang tatsächlich machbar, wenn Disney wirklich geplant hatte, den Reset-Knopf zu drücken.



Wie Doomcock erklärte:

Kaiser Palpatine hatte einen Raum auf dem zweiten Todesstern namens Der Raum der Spiegel. Die Spiegel wurden vom Kaiser vor dem Todesstern durch die Dunkle Seite unter Verwendung alter Sith-Rituale geschaffen. Diese mit dem Schleier der Macht verbundenen Spiegel dienten vielen Zwecken. Mit ihnen konnte Palpatine The Force auf viele Arten manipulieren, um seine Ziele zu erreichen. Han geht nicht dumm in ein Lichtschwert, Leia fliegt nicht wie Mary Poppins durch den Weltraum, Luke hat nichts, vor dem er weglaufen kann und verbraucht keine grüne Milch, und ich bin informiert, dass es kein erstaunliches 'Wunder Rey' geben wird, wie sie war geboren nach dem Tod des Kaisers.

Ah, Krieg der Sterne Theorien, liebst du sie nicht einfach? ? Noch bevor sie entlassen wurde, sollte diese Theorie mit einem riesigen Leinensack Salz aufgenommen werden. Trotzdem haben die letzten drei Filme starke negative Meinungen hervorgerufen und viele Fans würden es lieben, wenn sie aus dem Leben gerissen würden, weshalb das Video wahrscheinlich so populär wurde.



Aber das lässt einen genau fragen, was Rian Johnsons gemunkelte Trilogie könnte ungefähr sein und was die Zeitleiste von Taika Waititi ohne Titel ist Krieg der Sterne Film ist ein Teil von. In jedem Fall kommen bald viele weitere Geschichten aus der weit entfernten Galaxie, und Lucasfilm plant Berichten zufolge sogar die Schaffung eines TV-Universums im MCU-Stil.

Quelle: LRM Online