Marvel hat große Pläne für den schwarzen Ritter in der MCU

Avengers: Endspiel könnte das letzte Jahrzehnt des MCU , aber wir alle wissen, dass das Franchise dort nicht aufhören wird. Ab 2020 wird eine neue Phase des Marvel Cinematic Universe beginnen, und einige der neuen Helden, die neue Energie in das Verfahren einbringen sollen, umfassen die Ewigen , Shang-Chi und, wenn unsere Informationen korrekt sind, der Schwarze Ritter.

Was ist eine Erkältung offen?

We Got This Covered wurde mitgeteilt, dass Marvel große Pläne für den Legacy-Helden Black Knight hat. Er wurde anscheinend viel hinter den Kulissen diskutiert, da das Studio glaubt, er habe eine Menge Potenzial. Besonders als Mitglied des neu gestarteten Teams von New Avengers und als Star seines eigenen Solo-Films und vielleicht sogar seiner eigenen Trilogie.



Black Knight wurde schon lange für die MCU gemunkelt, mit einer kurzen Aufnahme einer seltsamen Stadt im Quantenreich in Ameisenmensch und die Wespe sagte, um auf seine bevorstehende Ankunft hinzuweisen. Marvels Auswahl an klassischen Comics, die diesen April nachgedruckt werden sollen, passt dazu Endspiel ist auch neugierig, da Black Knight in drei von ihnen zu sehen ist, was bedeutet, dass das Studio versucht, ihn ein wenig ins Rampenlicht zu rücken.



Klicken Sie zum Vergrößern

Also, wer ist der Schwarze Ritter? Nun, derjenige, der zur MCU kommt, ist wahrscheinlich Dane Whitman, der tatsächlich der dritte Schwarze Ritter ist - der Neffe des Superschurken Nathan Garrett und der Nachkomme des ursprünglichen heldenhaften mittelalterlichen Ritters Sir Percy von Scandia. Mit seinem mystischen Schwert war er in den 80ern und 90ern Stammgast auf der Liste der Avengers. Interessanterweise hatte er einmal eine Romanze mit dem Eternal Sersi - das ist Angelina Jolie in der MCU -, so dass dies auch etwas sein könnte, das auf dem Bildschirm untersucht wird.

Sagen Sie uns jedoch, wen Sie den Charakter gerne spielen sehen würden, wenn er tatsächlich seinen Weg in die Stadt findet MCU ? Ton aus an der üblichen Stelle unten.