Marvel will angeblich einen Hulk-Film aus dem Ersten Weltkrieg machen

Es müssen mehr als ein paar neidische Blicke auf Sony im Universal Boardroom geworfen worden sein, nachdem dieser mit Marvel Studios eine Vereinbarung über die gemeinsame Nutzung von Spider-Man getroffen hatte, was dazu führte, dass Peter Parker von Tom Holland ein wesentlicher Bestandteil des größten und beliebtesten der Welt wurde Franchise, während Sony die finanziellen Belohnungen nach erntete Weit weg von zu Hause wurde der Film mit den höchsten Einnahmen in der Geschichte des Studios.

Universal hatte immer das Recht, Solo-Filme auf der Basis des Hulk zu produzieren und zu vertreiben, und Marvel hat sich lange Zeit der Versuchung widersetzt, eine Partnerschaft einzugehen, obwohl die Fans es lieben würden, wenn Mark Ruffalos Bruce Banner endlich im Mittelpunkt stehen würde. Die Rechteinhaber würden zweifellos einen hohen Geldbetrag jagen, um sich von dem großen Kerl zu trennen, und Ruffalo ist bereits eine Säule der MCU, ohne eine führende Rolle spielen zu müssen.



Trotzdem behauptet Insider Daniel Richtman nun, dass Marvel an einer Anpassung interessiert ist Weltkrieg Hulk für die große Leinwand, was bedeuten könnte, dass sie die Rechteprobleme im Zusammenhang mit dem Charakter gelöst haben, was wir gehört haben, ist der Fall . Das oder sie haben etwas mit Universal ausgearbeitet.



Klicken Sie zum Vergrößern

Für diejenigen, die mit der oben genannten Geschichte nicht vertraut sind, gilt Folgendes: Wikipedia beschreibt es:

Der Höhepunkt einer Reihe von Ereignissen, die damit begannen, dass der Hulk von den Illuminaten und einem Life Model Decoy von Nick Fury in den Weltraum gebracht wurde. Planet Hulk zeigt das spätere Exil des Hulk und seine bevorstehende Rückkehr zur Erde, um sich an den Illuminaten zu rächen.



Natürlich wird angenommen, dass Ruffalo der nächste Phase-One-Mitarbeiter ist, der einmal in den Sonnenuntergang fährt She-Hulk debütiert auf Disney Plus, während Amadeus Cho angeblich auch den gammabestrahlten Quotienten der Franchise erhöhen soll. Das gladiatorische Element der Comic-Reihe wurde bereits lose in angepasst Thor: Ragnaork Aber auch das Studio wählt möglicherweise nur einige Aspekte des Bogens aus, die dieses potenzielle Projekt auf die Leinwand bringen soll.

Leider geht Richtman nicht auf Einzelheiten ein und sagt nur, dass Marvel sie anpassen möchte. Das ist wahrscheinlich genug, um die Fans für die Aussicht unglaublich zu begeistern.

Quelle: Patreon