Marvels soll Hugh Jackman wegen Wolverine Return erreicht haben

Zu diesem Zeitpunkt wird Hugh Jackman kontinuierlich mit der Wiederholung seiner karrierebestimmenden Rolle als verbunden sein Vielfraß im Marvel Cinematic Universe, bis jemand anderes als Hammel-gehackter Mutant besetzt wird. Obwohl wiederholt wiederholt wurde, dass er mit den Krallen fertig war, gab es weiterhin Spekulationen darüber, dass Kevin Feige ihn möglicherweise dazu verleiten könnte, zu einem letzten Ausflug zurückzukehren.

Natürlich war Jackmans Rücktritt immer mit einem Anflug von Bedauern sowohl von ihm als auch von den Fans verbunden, nachdem er zugegeben hatte, dass er definitiv Wolverine in der MCU gespielt hätte und sich gerne der etablierten Heldenliste des Franchise gestellt hätte, wenn nur Disneys Übernahme von Fox war ein paar Jahre zuvor geschehen. So wie es aussieht, musste sich der 52-Jährige ohnehin ziemlich spektakulär mit beugen Logan weithin als einer der besten Comic-Filme angesehen, die jemals gedreht wurden.



Klicken Sie zum Vergrößern

Ein kürzlich von Insider Daniel Richtman online geposteter Screenshot lässt es jedoch so aussehen, als hätte Marvel das erreicht Gefangene Stern mit einem Angebot, obwohl keine weiteren Details verfügbar sind. Davon abgesehen war Jackman stark mit einem fanfreundlichen Cameo-Auftritt verbunden Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns Damit ein Auftritt in der MCU von der Wunschliste abgehakt werden kann und Sie das betreffende Bild unten sehen können.



Die Richtigkeit des Screenshots muss noch ermittelt werden, aber es wäre keine Überraschung herauszufinden, dass Marvel Studios versucht haben, Jackman für einen Cameo-Auftritt zu binden, insbesondere mit dem Doktor Seltsam Fortsetzung eingestellt, um die Dreharbeiten unmittelbar zu starten. Die Fans sollten sich jedoch wahrscheinlich nicht zu viele Hoffnungen machen Vielfraß Debüt in der MCU bereits im März 2022, da es zu diesem Zeitpunkt noch ein langer Weg zu sein scheint.

Quelle: Kosmische Buchnachrichten