Marvel Studios bestätigt neue fantastische Vier- und X-Men-Filme

Der Staub hat sich gerade erst auf dem Marvel Studios-Panel der San Diego Comic Con niedergelassen, und das trotz allem große Anzahl von Ankündigungen Es fühlt sich immer noch so an, als ob das 90-minütige Schaufenster nicht lang genug wäre. Der Plan des Studios für Phase 4 sieht jedoch viel klarer aus als heute, und die von Kevin Feige preisgegebenen Informationen haben die Fans wild gemacht.

Sowohl auf der großen Leinwand als auch auf Disney Plus, Die Ewigen, Shang-Chi, Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns, Thor: Liebe und Donner, Loki, WandaVision, Marvels Was wäre wenn ...?, Der Falke und der Wintersoldat, Hawkeye und Schwarz Witwe Alle hatten ihren Moment in der Sonne, gekrönt von der Enthüllung, dass die zweifache Oscar-Preisträgerin Mahershala Ali an der Spitze von a stehen wird Klinge Neustart.



Sogar die Projekte, die nicht Teil der Präsentation waren, werden eine große Diskussion hervorrufen, wobei Feige zum ersten Mal offiziell bestätigt, dass Filme auf der Grundlage der Fantastischen Vier und die X-Men sind in aktiver Entwicklung. Jeder wusste, dass dies in dem Moment passieren würde, in dem Disney im Rahmen der Übernahme von 20th Century Fox die Rechte an den Charakteren erwarb, aber als Feige der Menge von den Filmen erzählte, für die sie keine Zeit hatten, ließ Feige beiläufig die Bombe fallen und sagte:



Wir haben nicht einmal erwähnt, dass wir machen Schwarzer Panther 2 . Darüber haben wir nicht einmal gesprochen Guardians of the Galaxy Vol. 3 kommt. Wir hatten keine Zeit darüber zu reden Kapitän Marvel 2. Ich hatte nicht einmal Zeit, über die Fantastic Four zu sprechen. Und es bleibt keine Zeit mehr, über Mutanten zu sprechen und darüber, wie Mutanten in die MCU gelangen .

Klicken Sie zum Vergrößern

Es war zwar eine Selbstverständlichkeit, dass sowohl die Fantastic Four als auch die X-Men in naher Zukunft ihren Weg in die MCU finden würden, aber dies ist das erste Mal, dass dies so offen anerkannt wurde.

Das Fantastischen Vier Ich hatte noch nicht viel Glück auf der großen Leinwand, aber wenn jemand die richtigen Charaktere finden kann, dann sind es Marvel Studios. Was die X-Men betrifft, Dunkler Phönix brachte Fox 'Zeit an der Spitze des Franchise zu einem enttäuschenden Ende, mit der Zukunft der lang verspäteten Neue Mutanten immer noch im Zweifel. Seit dem Jahr 2000 gab es bereits zwölf X-Men-Filme und die Spekulationen darüber Deadpool 3 geht auch nicht weg, daher ist es möglicherweise am besten, wenn die MCU eine Weile wartet, bevor sie die Immobilie wieder dem Publikum vorstellt.



Auf jeden Fall jetzt, wo Kevin Feige und Co. Nachdem wir ihre Pläne bestätigt haben, stellen wir uns vor, dass wir bald mehr über jedes Franchise hören werden. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.