Marvel Targeting Mai 2021 für Guardians Of The Galaxy Vol. 3

Ein kürzlich veröffentlichtes Leck von TheMarvelScoopMaster auf Reddit könnte den Plan von Marvel Studios für die nächsten Jahre ausgelegt haben. Eine Sache, die die Fans sicher glücklich machen wird, ist die Nachricht, dass Kevin Feige und Co. sind gespannt zu bekommen Guardians of the Galaxy Vol. 3 so bald wie möglich in die Kinos und streben einen Veröffentlichungstermin am 7. Mai 2021 an.

Star Wars Clone Wars Liste der Folgen

2021 scheint zwar eine ferne Zukunft zu sein, aber dieses Datum lässt dem Film nicht viel Spielraum. Im Moment arbeitet James Gunn hart daran Das Selbstmordkommando für den Distinguished Competition. Dieses Projekt befindet sich derzeit in der Vorproduktion und wird voraussichtlich im September vor den Kameras erscheinen und auf einen Veröffentlichungstermin im Sommer 2021 abzielen.

Das ist das Wort Guardians of the Galaxy Vol. 3 wird im Februar 2020 mit den Dreharbeiten beginnen und Gunn in der interessanten Position belassen, in der Postproduktion eines DC-Films zu sein, genau zu dem Zeitpunkt, an dem er einen Marvel-Film dreht. Normalerweise gibt dies Anlass zur Sorge, aber es gibt ein paar Dinge, die für die drei Quel sprechen.



Klicken Sie zum Vergrößern

In erster Linie kennt Gunn seine Besetzung, Charaktere und Crew wie seine Westentasche. Nachdem er zwei frühere Filme in der Serie gedreht hat, ist es unwahrscheinlich, dass er auf große Produktionsprobleme stößt.

Plus, mit seinem Ende für Star-Lord und Co. Nachdem er anscheinend seit einiger Zeit entschieden wurde, ist es nicht so, dass er irgendwelche Skriptprobleme haben wird Guardians of the Galaxy Vol. 3 . Trotz alledem wird er in den nächsten zwei Jahren ein vielbeschäftigter Mann sein. Berichten zufolge soll Gunn für die Steuerung der gesamten DCEU in eine neue Richtung verantwortlich sein (und möglicherweise Neustart Gerechtigkeitsliga ), er wird sicherlich den Druck spüren.

Star Wars alte Republik TV-Show

Wenn die Dinge jedoch etwas überstürzt herauskommen, ist Disney nur selbst dafür verantwortlich, dass er den Kerl gefeuert hat, basierend auf einer ruckartigen Reaktion auf einige alte, nicht farbige Tweets. Vielleicht denken sie das nächste Mal, wenn so etwas passiert, etwas mehr über die Konsequenzen nach.

Quelle: Reddit