Masters Of Sex Staffel Premiere Review: Parallax (Staffel 2, Folge 1)

Masters-of-Sex-Parallaxe_Artikel_Geschichte_Groß

Wann Meister des Sex Es startete im vergangenen September und begann als eine großartige, aber verlockende Mischung aus Drama und säuerlicher Sexkomödie, wie eine Fernsehversion von Bill Condons exzellentem Biopic Kinsey . Die Serie verwendete eine reale Sexstudie von zwei Ärzten - Dr. William Masters und Virginia Johnson -, um die sozialen Sitten einer vergangenen Ära und die sexuellen Kuriositäten und Wünsche ihrer zentralen Charaktere zu untersuchen. Jetzt bewegt sich die Show, die mehrere Emmy-Nominierungen für die Schauspielerei verdient hat, langsam von der Betrachtung von Sex in Form einer nervösen, schwindelerregenden Komödie zu den Konsequenzen unserer Handlungen, wenn unser Drang nach diesem Wunsch außer Kontrolle gerät.



In Parallaxe Meister des Sex Zum Auftakt der zweiten Staffel am Sonntagabend schwanken die Charaktere immer noch von den drei großen Ereignissen des Finales der letzten Staffel - der Geburt von Bill und Libbys Kind, Bills Entlassung von seinem Posten an der Universität und Bills Liebeserklärung an den Regen -getränkte Schritte von Virginias Haus. Die Showrunnerin Michelle Ashford (die diese Episode schreibt) findet einige Monate nach diesen großen Momenten statt und verbringt viel Zeit in der Stunde damit, die Lücken zu füllen und uns einzuholen. Obwohl der Versuch, alle Geschichten gründlich zu aktualisieren, manchmal das Tempo der Episode beeinträchtigt, ist es immer noch eine herausragende Stunde und eine Erinnerung daran, dass dies möglicherweise eines der am meisten unterschätzten Ensembles im Fernsehen ist (selbst mit den Nominierungen, die es gerade erhalten hat). .



Bills Ehe ist immer noch angespannt und er ist arbeitslos. Sein Baby weint im anderen Raum, aber er ist zu abgelenkt von sexuellen Fantasien von Virginia, um sich um die Klagen aus der Krippe zu kümmern. Ohne irgendwelche Gedanken im Kopf ist er immer noch ein mopey Ausgestoßener, obwohl nicht ganz der Bilderstürmer, von dem er hoffte, dass sein Studium ihn zementieren würde.

Vielleicht war es Bills stachelige Persönlichkeit, die Sheen vom besten Schauspieler in einer Drama-Kategorie ablenkte - um fair zu sein, es gibt eine Menge harter Konkurrenz -, aber er liefert eine Serie-beste Darstellung in dieser Episode (Fortsetzung von dem, was ich für möglich hielt seine vollständigste Leistung in mein Rückblick auf das Finale des letzten Jahres ). Jetzt, da der Charakter Zeit hat, über seinen nächsten Schritt nachzudenken und er nicht mehr die Schirmherrschaft über seinen Job hat, ist es wunderbar zu sehen, wie Bill ein paar Kerben herunterfällt und Notizen von Verzweiflung und Verletzlichkeit zeigt.



In einigen Aspekten ist er jedoch immer noch ein Rätsel. Nachdem er den Sex mit Virginia beendet hat (in einer Rückblende) und beobachtet, wie sie Dr. Haas am Telefon antwortet, sieht er eher besiegt als gestärkt aus. In ähnlicher Weise sagt er während einer anderen Rückblende-Szene, wenn er über den nächsten Schritt zwischen ihm und Virginia spricht - sie werden sich regelmäßig unter dem Nachnamen Holden in einem Hotel sehen -, dass das, was sie tun, moralisch nicht schlecht ist und dass er es tut liebe sie nicht, da er eine Frau hat. Unter der Oberfläche wissen er (und Virginia) jedoch, dass sie sich gegenseitig anziehen und dass der andere durch ihre Zähne liegt. Sheens fortgesetzte Erforschung dieses brillanten, aber verstörten Mannes könnte ihn bei Emmys im nächsten Jahr zu einem geeigneteren Anwärter machen.

Was Virginia betrifft, ist Caplan auch ein Spiel, um die verschiedenen Komplexitäten und Loyalitäten des Charakters zu zeigen. Sie ist zufrieden damit, für Dr. DePaul zu arbeiten, aber die Bezahlung ist nicht so aufwendig wie ihre Arbeit unter Bill und sie sehnt sich nach etwas mehr. Dieser Teilzeitschub entpuppt sich als Drücker für Diätpillen, ein Job, den die Charaktere eindeutig verabscheuen, wenn ihr Chef ihr befiehlt, sich an ein Drehbuch zu halten. Vorhersehbar ist Caplans gestelzte Lieferung und ihr verwirrtes Seufzen, nachdem ihr Pitch zu einem eifrigen Käufer sauer und künstlich geworden ist, für den jetzt Emmy-Nominierten so stark wie gewöhnlich.

Im vergangenen Jahr war Virginia (und damit die Darstellung von Frauen in der Serie) das Thema einiger gut aufgenommener Leitartikel über sexuellen Liberalismus und soziale Standards zu dieser Zeit. Hatten Karrierefrauen mit dem Ansehen und Einfluss von Virginia wirklich den sexuellen Appetit, den die Figur in frühen Episoden zeigte? Es ist jedoch beunruhigend zu sehen, wie sie Gegenstand schmutziger Zuneigungen von Ärzten ist, obwohl Caplans verärgerte Energie gegen die Fortschritte der Ärzte Erleichterung bringt. Viele von ihnen denken immer noch, dass sie das Thema war, das in dem Video bei Bills Präsentation masturbiert hat. Ich trage jetzt den Scharlachroten Brief, erzählt sie einem Charakter, auch wenn das bis zum Ende der Stunde etwas Bedeutenderes bedeuten wird.