Die MCU-Theorie erklärt, warum das Supersoldatenserum den roten Schädel deformierte, aber nicht Captain America

Red Skull ist Steve Rogers 'wahre Nemesis, da der HYDRA-Anführer ein verdrehtes Spiegelbild von ist Captain America . Sowohl Johann Schmidt als auch Rogers nahmen Dr. Erskines Super Soldier Serum, aber während letzteres zu einem Inbegriff von Stärke und Mut wurde, wurde ersteres schrecklich deformiert, daher der Spitzname, den Adolf Hitler ihm gab. Aber warum genau ist das dem Bösewicht passiert?

Nun, Erskine sagt Steve, dass es daran liegt, dass das Serum die Eigenschaften der Person, die es einnimmt, bereits verstärkt (gut wird groß, schlecht wird… schlechter). Dies erklärt jedoch nicht wirklich die physische Transformation, die Schmidt durchgemacht hat. Der Reddit-Benutzer u / rafael-a hat nun seine Gedanken über die Wissenschaft hinter den Ursprüngen von Red Skull an den Subreddit r / FanTheories weitergegeben, und was sie vorbringen, ist ziemlich überzeugend.



Sie legen nahe, dass der Schuss Penicillin, den Erskine Rogers vor seiner Behandlung gibt, der alles entscheidende Teil des Prozesses war, den Schmidt übersah und sagte:



In der Szene der Verwandlung des mageren Steve Rogers in Captain America gibt es einen kleinen Witz, bei dem Erskine ihm vorher Penicillin injiziert. Der Penicillin-Schuss war viel wichtiger als es scheint, weil der menschliche Körper voller Bakterien ist und das Super-Serum auch die Mikroben verbessern würde. Deshalb sollten sie vorher getötet werden.

Klicken Sie zum Vergrößern

Es ist also möglich, dass die Bakterien in Schmidt genauso wie er an Stärke gewonnen haben, was dazu führte, dass sie sich an seinem Gesicht und vermutlich an seinem Körper fraßen.



Im Film wird gezeigt, dass Johann 'Red Skull' Schmidt das Serum selbst injiziert hat. Es hat funktioniert, aber es hat auch die Bakterien [die] so wachsen, dass sie die Haut seines Gesichts (und vielleicht [seinen] ganzen Körper) zerstören. Und es hätte ihn getötet, wenn er nicht auch verbessert worden wäre. Sein Körper ist also in einem ständigen Kampf gegen Supermikroben und das hat sein Gesicht durcheinander gebracht.

Trotz seiner schrecklichen Entstellung hat Red Skull tatsächlich ein unglaublich langes Leben gehabt. Es wurde angenommen, dass er 1945 vom Tesseract getötet wurde, aber tatsächlich wurde er in den Dienst der Infinity Stones gedrängt, die jahrzehntelang den Seelenstein auf Vormir bewachen sollten. Es wurde bestätigt, dass Nachdem Thanos den Edelstein beansprucht hat, hat Schmidt nun seine Freiheit zurück, aber wird er auf die Erde zurückkehren, um sich an dem Neuen zu rächen Captain America , Sam Wilson? Wir müssen abwarten und sehen.

Quelle: Reddit