Michelle Rodriguez soll ihren eigenen schnellen und wütenden Spinoff bekommen haben

Die schnelle Saga Möglicherweise geht der zehnte und elfte Teil der Hauptzeitleiste zu Ende, wie Regisseur Justin Lin bestätigt hat F9 wird eine letzte Trilogie starten für Dominic Toretto und die Crew, aber die Fast & Furious Franchise ist noch lange nicht vorbei.

Die Marke hat an der Abendkasse für Universal fast 5,9 Milliarden US-Dollar eingesammelt, und das Studio wird kaum eine so lukrative Cash-Kuh auf die Weide schicken, insbesondere nachdem die erste Ausgründung über 750 Millionen US-Dollar verdient hat Hobbs & Shaw hatte den Vorteil der bewährten Stars Dwayne Johnson und Jason Statham in den Hauptrollen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um weiterhin Geschichten zu erzählen Fast & Furious Universum, an dem die Kerncrew nicht beteiligt ist, und ein neues Gerücht besagt, dass ein zukünftiges Projekt ein Solo-Film für Michelle Rodriguez 'Letty sein wird. Es werden jedoch nicht viele zusätzliche Informationen zur Verfügung gestellt, außer dass sie betitelt werden Letty , mit Vin Diesel, der produzieren soll, und einem Drehbuch, das angeblich von kommt Captain Marvel Genfer Robertson-Dworet und Sierra Burgess ist ein Verlierer Lindsey Beer.



Bob's Burger Staffel 2 Folge 7
Klicken Sie zum Vergrößern

Diese beiden Autoren wurden jedoch bereits vor mehr als einem Jahr von Diesel bestätigt, an dem rein weiblichen Spin-off beteiligt zu sein, der nebenbei in Arbeit ist Beschützer der Galaxis Schreiber Nicola Perlman, es ist also unklar, ob es sich um dasselbe Projekt oder um etwas ganz anderes handelt.

So oder so, jede Frau orientiert Fast & Furious Es ist praktisch garantiert, dass der Film der Schauspielerin angesichts ihrer 20 Jahre als Teil der Serie die höchste Rechnung stellt, aber wir müssen nur abwarten, ob es sich eher um einen Soloausflug oder ein Ensemble-basiertes Abenteuer handelt, wie der Rest der Franchise-Produktion ist gewesen.

Quelle: Riesiger Freakin Roboter

volle kostenlose Folge der wandelnden Toten