Mission: Impossible 6 Heralds Die Rückkehr von Michelle Monaghans Julia Meade

Beflügelt von dem außer Kontrolle geratenen Erfolg von Rogue Nation - Mit 700 Millionen US-Dollar ist dies der erfolgreichste Einstieg in die Unmögliche Mission Serie bis heute - es sieht so aus, als würde Christoper McQuarrie mit dem noch unbenannten sechsten Teil des globalen Phänomens von Paramount eine Art Familientreffen veranstalten.



Mission: Unmöglich 6 Derzeit ist er in Paris und verschiedenen Teilen Europas unterwegs, und nachdem McQuarrie den schneidigen Henry Cavill - Schnurrbart und alles - ins Rampenlicht gerückt hat, hat er sich auf Instagram gemeldet, um ein bekanntes Gesicht zu enthüllen: Michelle Monaghan. Abgesehen von einem Cameo-Auftritt am Ende von Ghost-Protokoll 2011 spielte Monaghans Julia Meade - die Ex-Frau und furchtlose Verbündete von Tom Cruises Ethan Hunt - keine große Rolle in der Unmögliche Mission Saga seit dem dritten Film im Jahr 2006, der von J.J. Abrams ( Star Wars: Das Erwachen der Macht ).



Jetzt, mehr als ein Jahrzehnt später, ist Michelle Monaghan bereit, ihr Comeback zu inszenieren. Details ihrer Rolle in Mission: Unmöglich 6 werden unter Verschluss gehalten - in einem Tresor aufbewahrt, in dem selbst Ethan Hunt Probleme beim Knacken haben würde -, so dass es unmöglich (!) ist, die Menge an Screentime zu messen, die ihrer Julia Meade in diesem frühen Stadium zugewiesen wird. Trotzdem ist die Nachricht von Monaghans Casting an und für sich aufregend und es scheint alles Teil von McQuarries Plan zu sein, ein persönlicheres, herzlicheres Kapitel in der Ethan Hunt-Saga zu liefern.

Für Instagram:



...

Ein Beitrag von Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie) am 13. Juni 2017 um 11:08 Uhr PDT

Paramount ist noch ohne Titel Mission: Unmöglich 6 wurde für die Veröffentlichung am 27. Juli 2018 ausgewählt und wird Rebecca Ferguson, Vanessa Kirby, Simon Pegg, Ving Rhames, Sean Harris, Alec Baldwin und vor allem nicht Jeremy Renner spielen, der sich scheinbar von der Welt getrennt hat M: Ich Franchise, um sein Engagement für das Marvel Cinematic Universe zu verdoppeln. Dieser Stint wird durch die Veröffentlichung von fortgesetzt Rächer: Unendlichkeitskrieg im Jahr 2018.



Quelle: Instagram