Der Berg zwischen uns Trailer: Idris Elba und Kate Winslet trotzen der Wildnis

Treffen Sie Ben Payne und Ashley Martin. Ersterer ist ein fleißiger Journalist, der vom Flughafen in Salt Lake City abreist, um an einer medizinischen Konferenz teilzunehmen, obwohl ihn die Unwetterbedingungen zwingen, die weniger befahrene Straße (Flugweg?) Zu nehmen und in ein versautes Charterflugzeug zu steigen. Er ist nicht der einzige, da Ashley auch gerne nach Hause zurückkehren möchte, um sich mit ihrem Verlobten zu vereinen. Die beiden Fremden befinden sich dann in einem kleinen Flugzeug, aber die Tragödie schlägt ein, als ihr Pilot mitten im Flug einen Herzinfarkt erleidet und ihr Flugzeug in die eisige Wildnis der High Uintas stürzt.

Und hier ist es Der Berg zwischen uns wird ernsthaft los. Charles Martins Seitenwender von 2011 wurde als berührende Geschichte von zwei Fremden gefeiert, die in eine verzweifelte Lebens- oder Todessituation gezwungen wurden. Dabei geht es sowohl um die emotionale Reise als auch um die buchstäbliche Pilgerreise, die Ben und Ashley ertragen müssen.



Zwei gewöhnliche Menschen in außergewöhnliche Umstände zu bringen, ist nicht gerade ein Spielfeld, das das moderne Kino neu definieren wird, aber wie der heutige erste Trailer bestätigt, Der Berg zwischen uns entwickelt sich zu einer anstrengenden Geschichte von Hoffnung und Überleben, die sich gegen die beißende Wildnis von High Uintas stellt. Von Idris Elba und Kate Winslet verankert, ist die vielleicht beeindruckendste Qualität von Hany Abu-Assads Großbild-Adaption das Engagement für praktische Effekte, da sie die ursprüngliche Angst vor Isolation hervorruft, die man mit der Green-Screen-Technologie einfach nicht replizieren kann - nein egal wie eindringlich sich das CGI erweist.



Auch mit Dermot Mulroney ( Der graue ) als Ashleys weit entfernter Verlobter und Beau Bridges, Der Berg zwischen uns wird pünktlich zum 20. Oktober über den Horizont blicken. Ob Sie Hany Abu-Assads gruselige Adaption als frühen Oscar-Kandidaten betrachten, hängt zweifellos von Ihrer Toleranz gegenüber Melodram ab, aber es wird zweifellos interessant sein zu sehen, wie sich das Romantik- / Überlebensdrama in einigen Monaten bei Kinogängern entwickelt .