Negasonic Teenage Warhead wird angeblich nicht in Deadpool 3 sein, kann in Deadpool 4 zurückkehren

Wenn ein anderes Studio die Rechte an einem Franchise erworben hätte, das an der Abendkasse über 1,5 Milliarden US-Dollar verdient hatte, wäre es verzweifelt, es so schnell wie möglich neu zu starten und wieder auf unsere Bildschirme zu bringen. Es ist jedoch nicht ganz so einfach, wenn es darum geht Totes Schwimmbad Beitritt zum Marvel Cinematic Universe.

Zum einen gibt es viele Fragen dazu, wie Marvel plant, einen Charakter, der für sein Selbstbewusstsein und seinen vierten wandbrechenden Humor bekannt ist, in ein Franchise einzuführen, das eine gut etablierte und definierte Mythologie und eine Reihe von narrativen Regeln hat wurden über mehr als ein Jahrzehnt sorgfältig konstruiert, ebenso wie der offensichtliche Elefant mit R-Rating im Raum.



Wir haben kürzlich erfahren, dass der aktuelle Plan vorsieht, dass der Titelheld die einzige Person ist, die weiß, dass er Teil eines Neustarts unter einem anderen Studio ist, was eine sehr charakterbezogene Entwicklung ist, aber der Nachteil davon ist, dass viele der Unterstützer Spieler aus den Fox-Filmen sind nicht an den MCUs beteiligt Deadpool 3 und wir haben jetzt gehört, dass Negasonic Teenage Warhead einer der Namen sein wird, die man verpassen wird.



Klicken Sie zum Vergrößern

Laut unseren Quellen entwickelten dieselben, die uns von Disney erzählten, Live-Action-Remakes ihrer animierten Klassiker Bambi und Robin Hood Monate zuvor wurde beides offiziell vom Studio angekündigt - Marvel will nicht überfluten Deadpool 3 Bei zurückkehrenden Charakteren ist daher im Drehbuch derzeit kein Platz für die Rückkehr der Schauspielerin Brianna Hildebrand. Während sich die Dinge immer ändern können und sie vielleicht einen kurzen Cameo-Auftritt hat, nur Zazie Beetz 'Domino und Josh Brolins Kabel sollen wichtige Rollen in spielen Deadpool 3 Geschichte, wenn es darum geht, Charaktere zurückzugeben.

Davon abgesehen wird uns mitgeteilt, dass Hildebrand bereit ist, in der vorgeschlagenen vierten Rate zurückzukehren. Zu diesem Zeitpunkt wird der 23-Jährige ein vollwertiger negasonischer Sprengkopf für Erwachsene sein. Natürlich, wenn sie es wirklich nicht in die Drei schafft, wäre das sicherlich eine Schande, aber mit all den Grundlagen muss Marvel liegen, um den Merc in die MCU zu bringen und ihn in ihrem Sandkasten aufzustellen. Es macht Sinn, dass sie den Film nicht mit zu vielen wichtigen Charakteren füllen wollen, die alle um das Rampenlicht kämpfen werden.