Netflix bestellt 13 Gründe warum, Exec-Produziert von Selena Gomez, To Series

Selena Gomez

Es hat noch keine Leserschaft in der Größenordnung von John Green gefunden Der Fehler in unseren Sternen oder Gayle Formans Wenn ich bleibe , aber Jay Ashers Dreizehn Gründe warum ist einer der besten YA-Romane des letzten Jahrzehnts - und einer, der ernsthaft gelobt wird, weil er bereit ist, sich auf kompromisslos ehrliche Weise mit dem schweren Thema Selbstmord bei Teenagern auseinanderzusetzen. Deshalb ist es heute so aufregend zu erfahren, dass Netflix sich zu einer 13-teiligen Miniserie-Adaption des von Teenie-Idol Selena Gomez produzierten Romans verpflichtet.

Ashers Buch drehte sich um eine Highschoolerin namens Clay (die noch besetzt werden muss), die eines Nachts fassungslos ist, als sie einen Schuhkarton mit Kassetten von seiner Klassenkameradin Hannah (angeblich gespielt von Gomez) erhält, die kürzlich ihre eigene genommen hat Leben. Als Clay zuhört, ist er fassungslos, Hannahs Stimme zu hören und erklärt, dass es dreizehn Gründe gibt, warum sie sich umgebracht hat - und dass Clay einer von ihnen ist. Als er ihren Anweisungen folgt, verschiedene Orte in seiner Stadt besucht und Wege mit anderen Menschen kreuzt, die an Hannahs Entscheidung beteiligt waren, entdeckt Clay Dinge über sie - und sich selbst -, die sein Leben für immer verändern.



Der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Dramatiker Brian Yorkey hat den Pilotfilm geschrieben und wird alle Folgen der Serie schreiben, in denen Gomez, Mandy Teefey, Kristel Laiblin und Anonymous Content als ausführende Produzenten fungieren. Noch keine Bestätigung, ob Gomez die Rolle von Hannah übernehmen wird, aber Netflix wäre zweifellos überglücklich, den A-Lister für eine Originalserie zu sperren.

Der Streaming-Service, der bereits Teenager mit seiner bevorstehenden Adaption von Lemony Snickets umwirbt Eine Verkettung von unglücklichen Ereignissen , hat seine Arbeit mit dieser Serie dafür ausgeschnitten. Marketing wird besonders einfach sein, wenn es Gomez für die Hauptrolle und einen weiteren jungen Star für die Rolle von Clay sperren kann, aber Dreizehn Gründe warum erzählt dennoch eine Geschichte, die ein absolut großes Publikum ansprechen wird, das der Streaming-Dienst noch nicht direkt angesprochen hat. Wir drücken die Daumen, dass Asher eng mit der Produktion verbunden ist - aber so oder so ist es einfach großartig zu sehen, wie eine so wenig gelesene Ergänzung des YA-Genres neues Leben wie dieses findet.

Quelle: Frist

cole world das sideline story album cover