New Avengers: Endgame Theory erklärt, wo Gamora am Ende hingegangen sein könnte

Einer der wenigen dauerhaften Todesfälle in Rächer: Unendlichkeitskrieg war Gamoras Tod, der von ihrem bösen Adoptivvater Thanos im Austausch gegen den Seelenstein von einer Vormir-Klippe geworfen wurde. Die ursprüngliche Gamora wurde im folgenden Film aber nicht restauriert Avengers: Endspiel hat die zeitversetzte Version von 2014 vorgestellt. Obwohl sie sich letztendlich gegen Thanos wandte, war sie nicht blitzsauber genug, um danach bei den Helden zu bleiben oder zu Tony Starks Beerdigung zu gehen. Tatsächlich enthüllte eine gelöschte Szene (siehe oben), dass sie unmittelbar nach der letzten Schlacht davon gerutscht war.

Netflix zurück in die zukünftige Serie

Als wir Star-Lord das letzte Mal sehen, sucht er auf dem Benatar nach ihr, kann sie aber nicht finden. Also, wohin ist Gamora gegangen? Nun, ScreenRant hat zwei Optionen vorgeschlagen, die sehr sinnvoll sind. Zuallererst ist Gamora vielleicht zu ihrem Heimatplaneten Zen-Whoberi zurückgekehrt. Wie in ... gesehen Unendlichkeitskrieg, Die Welt war eine von denen, die von Thanos dezimiert wurden, obwohl er Gamora verschont und sie stattdessen großgezogen hat. Der verrückte Titan sagte ihr, dass es in ihrer Abwesenheit ein Paradies geworden sei, aber das könnte nur seine Ansicht gewesen sein. Es wäre sicherlich interessant, wenn Gamora dorthin zurückkehren und sehen würde, was aus ihrem Volk selbst wurde.



Klicken Sie zum Vergrößern

Alternativ gibt es immer den Garten oder Titan II, AKA den Planeten, auf dem Thanos sich nach dem Snap zurückgezogen hat. Nebula wusste davon in Endspiel, Es macht also Sinn, dass Gamora es auch tun würde. Es ist möglich, dass sie allein in einer zukünftigen Version eines Universums, das nicht ganz mit ihrem eigenen identisch ist, Einsamkeit sucht und sich auf diesem Backwater-Planeten versteckt, wenn sie herausfindet, was ihr neuer Platz in der Galaxie ist.



Dies sind zwar zwei kluge Theorien, aber alles hängt davon ab, wie der Autor / Regisseur James Gunn Gamora darstellen möchte Guardians of the Galaxy Vol. 3 . Wenn sie neben Thanos als bedauernd für ihre Verbrechen dargestellt wird, kann sie nach Zen-Whoberi zurückkehren, um ihrem Volk zu helfen. Wenn sie danach verloren und einsam ist Avengers: Endspiel Dann ist sie vielleicht in den Garten gegangen. Alternativ kann dieses härtere, weniger eingelöste Gamora nichts Gutes bewirken. Oder vielleicht ist sie einfach an Contraxia betrunken werden. Ehrlich gesagt, wer weiß?

Quelle: ScreenRant