New Girl Review: Jungfrauen (Staffel 2, Folge 23)

new-girl-virgins-cece-jess-w724

Lassen Sie uns jetzt alle zustimmen Neues Mädchen ist die beste Sitcom, die derzeit läuft. Da sind wir uns alle einig. Offensichtlich bin ich nicht in der Lage, das zu sagen, da ich nur ein Mann bin, mit den gleichen Fehlern und Anfällen von Falschheit wie jeder andere. Aber es ist. Elizabeth Merriwethers Hit-Sitcom überwand eine schwache erste Staffel, indem sie einige wichtige Charakterentwicklungen einführte (Jess 'Skurrilität wird ein wenig abgeschwächt, Schmidt wird lustig, Winston bekommt eine Persönlichkeit) und allen Charakteren Raum zum Atmen gab, und Junge, Hat es Wunder gewirkt?



Virgins ist eine Füller-Episode, deren Ziel es ist, eine kurze Darstellung der Charaktere aus dem Weg zu räumen und gleichzeitig eine Pause von der Haupthandlung einzulegen - Jess und Nicks aufkeimende Beziehung, auf die wir später noch eingehen werden. Im Wesentlichen wird die Episode damit verbracht, zu untersuchen, wie jeder Charakter seine Jungfräulichkeit verloren hat: einige humorvoll, einige deprimierend, einige völlig unglaublich, aber alle lustig.



Ceces Charakterbahn hat sich von einer attraktiven Freundin von Jess zu einer fast vollwertigen Figur entwickelt, und die Eigenschaften, die uns von ihr distanziert haben könnten, wurden auf komödiantische Weise aufgenommen, um ihren Charakter auszufüllen. Ein Laufwitz ​​handelt von ihrer Unfähigkeit, alles andere als perfekt zu sein, und davon, wie sie immer auf ihren Füßen landet, was nicht gerade ein gutes Zeichen für eine Episode darüber war, wie jeder Charakter seine Jungfräulichkeit verlor. Sie würden annehmen, dass der Humor aus jeder peinlichen Situation kommen würde, die die letzte verdrängt. Wie könnte Cece also dazu kommen, ohne zu ruinieren, was sie lustig macht? Sie lassen sie natürlich ihre Jungfräulichkeit an einen sehr berühmten Rockstar verlieren. Natürlich würde sie die Geschichte haben, die alle zum Vergleich bringen würde, natürlich würde sie es tun. Der Vergleich zwischen der Vorstellung, was ihre peinliche Geschichte sein könnte, und der Negation dieser Geschichte mit einer fast völlig unglaublichen Geschichte repräsentiert das Beste aus beiden Welten.

Nick und Winston teilen ihre Geschichte, die eine Geschäftsreise und die willkommene Rückkehr von Nicks Vater beinhaltet. Wir haben in letzter Zeit viel über die Familie Miller gelernt (vier Mitbewohner und eine Beerdigung) und es genügt zu sagen, dass die Geschichte von Nick und Winston eine Art Miller-Familientradition beinhaltet, an der Fachleute beteiligt sind. Muss ich mehr sagen? Auf der anderen Seite bieten diese Flashback-Episoden der Besetzung einen großen Spielraum, um den jungen Nick zu spielen - mit ungebrochener Stimme ist er absolut witzig und die Haare und Zahnspangen sind einfach perfekt. Der junge Winston posiert und putzt sich selbst und wenn er von Mysteria gefragt wird (ist das überhaupt ihr richtiger Name?), Wenn er eine Jungfrau ist, antwortet er mit Nur meinem Penis, Baby. Nur mein Penis. Klassisch.



Lustigerweise ist Jess 'Geschichte die am wenigsten unterhaltsame von allen. Sicher, es ist während der gesamten Episode als die einzige aufgebaut, die tatsächlich eine zottelige Hundegeschichte ist (die die Gender Equality Society, einen mysteriösen Gitarristen, ein bisschen Minigolf und einen Tod im Park betrifft), aber alles endet sehr sicher und nett. Kein Patch zu Schmidts Geschichte.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite…