Neue Foto- und Grundstücksdetails für Frozen 2 enthüllt

Während der zuvor gemunkelte Trailer für das kommende Gefroren 2 Der Dezember, der letzten Monat nicht fallen konnte, lieferte einen überraschenden ersten Blick anhand eines russischen Kalenders, der ein Bild von Anna und Elsa vor einem neuen Hintergrund enthielt. Mit freundlicher Genehmigung des Instagram-Nutzers the.cursed.prince können wir uns nun die gleiche Werbekunst sowie einige Details zur lang erwarteten Handlung der Fortsetzung genauer ansehen.

Das Kalenderbild zeigt die Figuren von Kristen Bell und Idina Menzel in einer herbstlichen Umgebung, in der die Blätter rot geworden sind und von den Bäumen gefallen sind. Laut dem verfluchten Prinzen enthielt der Kalender auch eine Zusammenfassung des Gefroren Fortsetzung, necken, dass Elsa, Anna, Kristoff und Olaf weit in den Wald gehen, um die Wahrheit über ein altes Geheimnis ihres Königreichs zu erfahren.



Bisher schlägt die Promotion eine Abkehr von den verschneiten Landschaften vor, die wir mit dem ersten Film in Verbindung gebracht haben. Wenn der Name Ihrer Franchise jedoch Frozen lautet und eine Ihrer Hauptfiguren ein Schneemann ist, ist klar, dass Sie dies nicht können zu weit von den kalten Bildern entfernt.



Klicken Sie zum Vergrößern

Apropos Olaf, Josh Gads Charakter ist oben in einem zweiten Bild zu sehen, das der verfluchte Prinz teilt. Für dieses neue Bild sind Anna und Elsa in derselben Pose wie im vorherigen Kunstwerk, diesmal jedoch vor einer schneebedeckten Kulisse. Wir würden jedoch nicht zu viel darüber lesen, da es anscheinend aus einem größeren Bild mit verschiedenen Disney-Figuren stammt (es sei denn, die Außerirdischen von Spielzeuggeschichte werden in der nächsten erscheinen Gefroren Film).

Obwohl wir noch ein paar Monate Zeit haben, bis die Fortsetzung erscheint, können Sie in der Zwischenzeit mit einer Menge Marketing rechnen, da Disney versucht, die Unausweichlichkeit des ersten Films nachzubilden. Wir werden herausfinden, ob sich der Hype wann lohnt Gefroren 2 kommt am 22. November 2019 in die Kinos.