Das neue Star Wars-Buch enthüllt George Lucas 'ursprünglichen Plan für Anakins Ursprünge

Ein ausgegrabener früher Pitch für die Krieg der Sterne Prequels enthüllt George Lucas 'ursprüngliche Pläne für Anakin Skywalker.

Es wird oft viel darüber gesagt, wie der Filmemacher eine langfristige Vision für die Science-Fiction-Saga hatte. Einige wichtige Dinge wurden im laufenden Betrieb entwickelt, wie z Darth Vader ist Lukes Vater , aber auf andere Weise ist es absolut wahr. Und diese faszinierende Aufschlüsselung von Anakins Ursprüngen macht deutlich, dass Lucas die Prequel-Trilogie lange vor seiner Entstehung entworfen hat.



Das Star Wars-Archiv: 1995-2005 enthält eine Transkription von Informationen, die der Ersteller während eines Konferenzmeetings für Anakins Hintergrundgeschichte geteilt hat Die Rückkehr des Jedi 1981 waren Regisseur Richard Marquand, Produzent Howard Kazanjian und Schriftsteller Lawrence Kasdan anwesend. Und während er dort war, erklärte Lucas seinen Kollegen, wie er vorhatte, die Ursprünge von Vader schließlich zum Leben zu erwecken, wie Sie unten sehen können.



Wird es DC für gefallene Ordnung geben?

Anakin Skywalker begann mit dem Kaiser abzuhängen, von dem zu diesem Zeitpunkt niemand wusste, dass er so schlecht war, weil er ein gewählter Beamter war. Er war ein Politiker. Richard M. Nixon war sein Name. Er untergrub den Senat und übernahm schließlich und er war wirklich böse. Aber er gab vor, ein wirklich netter Kerl zu sein. Lukes Vater wird vom Kaiser untergraben. Zu Hause wird er etwas komisch und seine Frau beginnt herauszufinden, dass etwas schief läuft und sie vertraut sich Ben an, der sein Mentor ist.

Auf seinen Missionen durch die Galaxien hat Anakin sein Jedi-Ding gemacht und viele Jedi wurden getötet - und das liegt daran, dass sie ihm den Rücken kehren und er sie niederschlägt. Der Präsident verwandelt sich in einen Kaiser und Lukes Mutter vermutet, dass ihrem Ehemann etwas passiert ist. Sie ist schwanger. Anakin wird immer schlimmer und schließlich muss Ben gegen ihn kämpfen und er wirft ihn in einen Vulkan und Vader ist völlig verprügelt.



Wenn er in die Grube fällt, ist kaum noch etwas von ihm übrig, als die Truppen des Kaisers ihn aus dem Getränk fischen. Als Ben dann herausfindet, dass Vader gefischt wurde und sich in den Händen des Imperiums befindet, ist er besorgt. Er geht zurück zu Vaders Frau und erklärt, dass Anakin der Böse ist, der alle Jedi tötet.

Mrs. Skywalker hatte die Kinder, die Zwillinge, zwei kleine Babys, die ungefähr sechs Monate alt sind. Die Skywalker-Linie ist sehr stark mit der Macht, also sagt Ben, ich denke, wir sollten die Kinder beschützen, weil sie uns möglicherweise helfen können, das Unrecht zu korrigieren, das Ihr Mann im Universum geschaffen hat. Ben nimmt einen und gibt ihn einem Paar auf Tatooine. Er bekommt sein kleines Versteck in den Hügeln und sieht ihm beim Wachsen zu. Ben kann Luke nicht selbst großziehen, weil er ein gesuchter Mann ist. Leia und Lukes Mutter gehen nach Alderaan und werden dort vom König genommen, der ein Freund von Ben ist. Sie stirbt kurz danach und Leia wird von ihren Pflegeeltern erzogen. Sie weiß, dass ihre echte Mutter gestorben ist.

Ich denke, du kannst Ben dazu bringen, die Schuld für Vader zu übernehmen. Ich hätte ihn mehr trainieren sollen. Ich hätte ihn nach Yoda schicken sollen, aber ich dachte, ich könnte ein so guter Lehrer sein wie Yoda. Ich wünschte, ich könnte die Pest stoppen, die ich auf der Galaxie entfesselt habe. Seine Last ist, dass er sich für alles verantwortlich fühlt, was Vader getan hat.



Jason Momoa in Batman gegen Superman
Klicken Sie zum Vergrößern

Es ist erstaunlich, wie ähnlich diese Aufschlüsselung der Entwicklung in den Prequels ist, die Lucas erst Ende der 1990er / 2000er Jahre gemacht hat. Die Manipulation von Anakin durch den Kaiser ist gegenwärtig und korrekt, ebenso wie die politische Satire, die mit Palpatines Aufstieg zur Macht einhergeht, ganz zu schweigen von Obi-Wan Kenobis Status als Anakins Mentor und Luke und Leia als Zwillinge.

Der größte Unterschied besteht natürlich darin, dass Padme Amidala - in Lucas 'Beschreibung nicht genannt - bei der Geburt im Jahr 1 gestorben ist Rache der Sith . Zu diesem Zeitpunkt stellte sich die Filmemacherin vor, sie würde mindestens ein paar Monate nach der Geburt ihrer Kinder weiterleben und über Leia auf Alderaan wachen. Dies erklärt etwas die Zeile in Kehrt zurück wo Leia erwähnt, dass sie sich vage an ihre Mutter erinnert, was die Fans immer nervt.

Obwohl die Qualität der Prequels für immer von diskutiert wird Krieg der Sterne Liebhaber, du musst es George Lucas geben, da er immer wusste, welche Geschichte er mit ihnen erzählen wollte.

Quelle: EpicStream