No PS Sky auf PS4 erfordert keine PS Plus-Mitgliedschaft, um online spielen zu können

Klicken Sie zum Vergrößern

Es ist offiziell Gold wert und bald die weitläufige Weltraumsimulation von Hello Games Niemandshimmel wird auf PC und PS4 absteigen.

Wer den Titel auf der letztgenannten Plattform abholen möchte, sollte beachten, dass für das Online-Spielen kein PlayStation Plus-Abonnement erforderlich ist. Der einzige Nachteil ist, dass sich Ihre interstellaren Entdeckungen nicht im Atlas im Spiel registrieren lassen.



Die Nachricht kommt von Game Informer, der eine offizielle Erklärung von Sony übermittelte, wonach PS Plus nicht erforderlich ist, um online zu spielen. Sie müssen jedoch mit dem Internet verbunden sein, damit sich Ihre Entdeckungen beim Universalatlas registrieren können.



Niemandshimmel legt großen Wert darauf, neue außerirdische Welten zu entdecken. Die Spieler beginnen ihre jeweiligen Abenteuer in verschiedenen Bereichen des Kosmos, während sie die 18 Billionen ungeraden Planeten aufzeichnen. Es ist keineswegs ein Deal-Breaker, aber diejenigen, die einen Beitrag zur unglaublich großen Schatzsuche leisten möchten, sollten sicherstellen, dass sie ein PS Plus-Abonnement für die gesamte Erfahrung haben.

Um angehende Entdecker über die Systeme des Spiels aufzuklären, hat Hello Games eine Reihe von Videos veröffentlicht, in denen Exploration, Kampf und in jüngerer Zeit das Handelssystem von vorgestellt werden Niemandshimmel Dies wird sich als hilfreich erweisen, wenn Sie Ihren Charakter verbessern und mit den verschiedenen außerirdischen Spezies interagieren, die im Spiel verstreut sind.



Niemandshimmel ist für den Start auf PS4 und PC am 9. und 10. August in Nordamerika bzw. Europa vorgesehen. Der zweite Titel von Hello Games wird dann am 12. August international erweitert.

Quelle: Game Informer