The Originals Series Premiere Review: Immer und für immer (Staffel 1, Folge 1)

die Originale

Captain America und Bucky Fan Art

Diese Stadt war einmal mein Zuhause. Und in meiner Abwesenheit hat Marcel alles, was ich jemals wollte: Macht, Loyalität, Familie. Ich habe ihn nach meinem Bild gemacht und er hat mich verbessert. Ich will was er hat. Ich will es zurück. Ich möchte König sein!

Als du dich heute Abend auf die Serienpremiere von eingestellt hast Die Originale Möglicherweise haben Sie eine Director's Cut-Version von dem erwartet, was Sie während des Backdoor-Piloten gesehen haben, der im April als Teil von ausgestrahlt wurde Die Vampirtagebücher . Was Sie stattdessen bekamen, war etwas ganz anderes. Das CW entschied sich dafür, den Piloten, der ursprünglich hauptsächlich aus der Perspektive von Klaus (Joseph Morgan) gedreht wurde, in Scheiben zu schneiden und uns eine abgerundete Version der Prämisse aus einem anderen Blickwinkel zu geben.



In dieser neuen Version des Piloten war die größte Überraschung, die die Fans auf Lager hatten, die Verschiebung des Fokus. Die Figur von Elijah (Daniel Gillies), Klaus 'älterem Bruder, stand im Mittelpunkt, um uns den übernatürlichen Unterbauch von New Orleans vorzustellen, eine Tour, die ursprünglich von Klaus erzählt wurde. Bis jetzt war Elijah nur eine Peripherie-Figur, die hier und da für kurze Bögen einsprang und das Bild verließ, bis die Erzählung ein anderes Original forderte.

Obwohl wir ihn technisch gesehen vor Klaus getroffen haben, hatte er nie den gleichen Einfluss auf die Handlung wie Klaus - bis jetzt scheint es so. Elijah tritt hinter Klaus 'Schatten hervor und hat sich sehr für das ungeborene Kind seines Bruders und Haley (Phoebe Tonkin), die werdende Mutter, interessiert, die diesmal völlig erträglicher ist. Aus irgendeinem Grund ihr Auftritt in dieser Folge von Die Originale Es scheint nicht erforderlich zu sein, dass ich sie in dem Maße beschimpfe, wie es der Fall war, als wir ihr am vorgestellt wurden TVD . Ich werde dies auf das Fehlen von hinterhältigen, manipulativen Eigenschaften ihres Charakters an der aktuellen Kreuzung zurückführen.

Obwohl diese Änderung des Standpunkts von Klaus zu Elijah die Attraktivität von Curb nicht vollständig zunichte macht Die Originale , es nimmt es vorübergehend weg. Die Fans haben auf die letzten beiden Staffeln von gewartet Die Vampirtagebücher Klaus glänzen zu sehen. Sie wollten ihn als etwas anderes als den Bösewicht sehen, und als Elijah als tragischer Held eintrat, der die Jungfrau in Not retten wollte, lenkt dies unsere Aufmerksamkeit ab. Letztendlich sieht es so aus, als ob Klaus immer noch in der Lage sein wird, unsere Herzen zu stehlen, aber nicht bevor er sie ein letztes Mal zerquetscht.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite…