Pepper Potts hat mehr Marvel Cinematic Universe Villains als Iron Man getötet

Für einen Charakter, der in der Hitze des Kampfes so selten zu sehen ist, hat Pepper Potts sicher viel Blut an den Händen. Während Ironman Der Co-Star und derzeitige CEO von Stark Industries hat die Kämpfe normalerweise ihrem Partner Tony überlassen. Fans von Reddit haben darauf hingewiesen, dass Gwyneth Paltrows Charakter mehr als einmal den letzten Todesstoß gegen Starks Feinde versetzte.

Die Beobachtung entstand in einem Thread, der darauf hinwies, dass Spider-Man und die Wespe die einzigen Titelhelden der MCU sind, die (soweit wir wissen) noch nicht zum ersten Mal getötet wurden. Wenn dies der Fall ist, haben Peter und Hope Nachholbedarf, da Peppers persönliche Körperzahl bisher bei mindestens zwei liegt.



Klicken Sie zum Vergrößern

Der erste des Paares erreicht den Höhepunkt von Ironman , in dem Pepper den Lichtbogenreaktor des Stark Industries-Gebäudes überlastet und einen Stromstoß verursacht, der den ersten Hauptschurken der MCU, Obadiah Stane, tötet. Später in Iron Man 3 Peppers vorübergehende Extremis-Kräfte ermöglichen es ihr, den Tod selbst zu betrügen, bevor sie Guy Pearces Charakter Aldrich Killian entsendet. Das geht einfach Ironman 2 In der Trilogie endet der Film 2010 leider damit, dass Ivan Vanko seinen eigenen Anzug selbst zerstört, was bedeutet, dass technisch nur er seinen Tod direkt anerkennen kann.



In den meisten Fällen hat Stark selbst leicht übertroffen die Nummer seiner Verlobten, aber viele sagen das voraus Ironman wird im nächsten Jahr von diesem Leben abweichen Rächer 4 . Wenn dies der Fall sein sollte, wird es interessant sein zu sehen, ob und wie Marvel Peppers Geschichte fortsetzen wird. Einige Fans spekulieren, dass sie als ihre Superhelden-Alter-Ego-Rettung in den Vordergrund treten wird. Natürlich ist das zu diesem Zeitpunkt nur eine Vermutung, aber alles wird enthüllt, wenn Rächer 4 erscheint am 3. Mai 2019.

Quelle: Heroisches Hollywood