Persona Dancing: Endless Night Collection Bewertung

Bewertung von: Persona Dancing: Endless Night Collection Bewertung
Spiele:
Todd Rigney

Rezensiert von:
Bewertung:
4
Auf27. November 2018Zuletzt bearbeitet:27. November 2018

Zusammenfassung:

Das süchtig machende Gameplay und eine reibungslose, stilvolle Präsentation verhindern, dass Persona Dancing: Endless Night Collection zu einem einfachen, zeitraubenden Geldraub wird.

Mehr Details Persona Dancing: Endless Night Collection Bewertung

Das Person Tanzspiele sind zugegebenermaßen seltsame Tiere. Einerseits sollten sie nicht im entferntesten unterhaltsam sein, insbesondere wenn Sie sie mit ihren gefeierten RPG-Gegenstücken vergleichen. Andererseits dachte ich über die Spiele nach, als ich andere Dinge tat, und erwartete heimlich meine Rückkehr in diesen geheimen, traumbasierten Tanzclub mit all meinen Lieblingsfiguren aus dem Franchise. Wenn Sie mich vor einem Jahr gefragt hätten, ob ich bereitwillig meine Freizeit damit verbringen würde, diesen schrulligen Helden zu helfen, die Tanzfläche zu erobern, hätte ich mich mit einem Kichern im Hals verspottet und wäre davon geschlendert. Heute frage ich mich, ob ich das dunkle Geheimnis, das ich herumtrage, teilen soll: Ich bin irgendwie verliebt in Persona Dancing: Endless Night Collection (welches beinhaltet Persona 3: Tanzen im Mondlicht , Persona 4: Die ganze Nacht tanzen , und Person 5 : Tanzen im Sternenlicht ), so sehr, dass es mir nichts ausmacht, sie vor meinem Ehepartner oder Freunden zu spielen. Stell dir das vor.



Um ganz ehrlich zu sein, gibt es bei diesen Spielen nicht viel - sie sind wirklich nichts weiter als einfache Rhythmus-Titel, die sehr stilvoll gekleidet sind Person Kleidung. Der Hauptanreiz besteht natürlich darin, zu beobachten, wie sich Ihre Lieblingscharaktere nach einem langen Tag der Rettung der Welt vor hinterhältigen Bösewichten (mit häufig kontroversen Motiven) entspannen, um ein paar Bewegungen auf der Tanzfläche zu erledigen. Es ist ein wirklich doofes Konzept, aber Atlus führt es mit dem gleichen Stil und der gleichen Anmut aus, die im Kern zu finden sind Person Spiele. Sicher, es ist bei weitem nicht so tiefgreifend oder lohnend, wie einen Lehrer auszuschalten, der seinen Schülern schreckliche Dinge antut, aber es ist eine seltsame Befriedigung, Ann dabei zu helfen, eine Tanzbewegung gekonnt auszuführen, die ich mir in meinen wildesten Träumen nicht vorstellen kann. Sind diese Spiele eine Form der Wunscherfüllung für einen Wunsch, von dem ich nie wusste, dass ich ihn besitze? Ich bin mir nicht ganz sicher und es ist wahrscheinlich am besten, nicht zu tief in unbekannte Gewässer einzutauchen. Es macht mir jedoch nichts aus, sie stellvertretend zu durchleben.



Persona Dancing Endless Night Kollektion

Das Gameplay ist ziemlich unkompliziert und in den einfacheren Schwierigkeitsstufen leicht zu erlernen. Kurz gesagt, Sie drücken eine entsprechende Taste und / oder Richtung auf dem Steuerkreuz, wenn ein Symbol mit einem entsprechenden Abschnitt des Bildschirms verbunden ist. Sie werden auch auf sogenannte Kratzer stoßen, die Ihnen Bonuspunkte verschaffen, indem Sie den linken oder rechten Daumen im Takt der Musik bewegen. Zum Glück sind diese rein optional und werden Ihre Combo nicht sprengen, wenn Sie versehentlich den Beat verpassen. Natürlich wird es komplizierter, wenn Tasten und Steuerkreuzanweisungen synchronisiert werden müssen oder wenn Sie eine Notiz über einen längeren Zeitraum halten müssen. Ein Sinn für Rhythmus ist fast erforderlich, um die einfachere Schwierigkeit zu überwinden, obwohl selbst dann Person erfordert, dass Sie üben, üben und üben, wenn Sie die Hoffnung haben, eine unschlagbare Punktzahl zu erzielen und den Inhalt freizuschalten, der in den anspruchsvolleren Modi lauert. Und trotz der unbestreitbaren Schwierigkeit einiger Songs gibt es nie einen Punkt, an dem ich reine, unkontrollierbare Frustration erreicht habe, ein solider Beweis für die Spielfreude dieses Spiels.



Eine Schlüsselkomponente für Ihren persönlichen Genuss aller drei Titel in Persona Dancing: Endless Night Collection wird Ihre Toleranz für die Art der Musik in der sein Person Spiele selbst. Sie werden immer wieder viele der gleichen Songs hören, allerdings in Form von raffinierten Remixen, die die Spielweise der Songs verändern. In der Tat, während Sie jede Herausforderung im Leben dominieren könnten, wird sich von ändern Persona 5: Tanzen im Sternenlicht Sie könnten beispielsweise vollständig auf Ihr Gesicht fallen, während Sie versuchen, Life Will Change (ATLUS Meguro Remix) in einer einfacheren Umgebung abzuschließen. Ich fand mich bei Remixen für Songs, die ich zuvor aus dem Park geworfen hatte, schlecht. Daher gibt es zwischen den Tänzen eine ziemliche Herausforderung, selbst wenn sie den Kernsong als Grundlage für die Routine verwenden. Tatsächlich erhöhen oder verringern die Remixe häufig die BPMs, was die allgemeine Schwierigkeit des Songs verändert und alles entgleist, was Sie beim Spielen der Originalversion gelernt haben. Dies hilft dabei, die Dinge interessant zu halten, zumal die Songauswahl zwischen den drei Titeln leider nicht sehr tief ist.

Persona Dancing Endless Night Kollektion

Und dies ist letztendlich das größte Problem der Sammlung: Variation und Vielfalt. Ja, es gibt drei ganze Spiele Persona Dancing: Endless Night Collection , aber das Gameplay als Ganzes variiert nicht viel zwischen den drei. Im Kern sind sie die gleichen Erfahrungen mit einer anderen Besetzung von farbenfrohen Charakteren. Das heißt jedoch nicht Endlose Nacht Es enthält keine Inhalte (Sie können beispielsweise Storyszenen, Kostüme und Tanzpartner freischalten), aber gehen Sie nicht in dieses Bundle und erwarten Sie große Unterschiede zwischen ihnen. Wenn Sie sich durchgespielt haben Persona 3: Tanzen im Mondlicht Sie haben im Wesentlichen gespielt Persona 4: Die ganze Nacht tanzen , außer mit unterschiedlicher Musik und Charakteren. Dies sollte für Fans kein Problem sein, da sie wahrscheinlich genau wissen, worauf sie sich einlassen. Es ist jedoch trotzdem erwähnenswert, nur für den Fall, dass jemand blindlings in die Sammlung stolpert und sich in einer Grube unausweichlicher Enttäuschung befindet, weil er drei verschiedene Versionen des im Wesentlichen genau gleichen Spiels erhalten hat. Ich persönlich hatte nichts dagegen, dass sich alles wiederholte.



Ich hatte immer von dem gehört Person Tanzspiele, aber ich hätte nie gedacht, dass sie etwas sind, das ich aus der Ferne genießen würde, geschweige denn, dass ich zurückkehren würde, wenn das Zermahlen von beispielsweise Elder Scrolls Online oder die weite offene Welt von Assassins Creed Odyssey schien zu viel Zeit zu beanspruchen. Trotz meiner anfänglichen Bedenken bezüglich dieser raffinierten, erfreulichen Ausgründungen Persona Dancing: Endless Night Collection befindet sich auf meiner Playstation 4 Pro in guter Gesellschaft. Alle drei bieten unterhaltsame Musik, ein süchtig machendes Gameplay und eine unglaubliche Animation, die alle in engen, unkomplizierten Paketen zusammengefasst sind, die nicht verbergen, was sie wirklich sind. Sicher, Sie finden es vielleicht ein bisschen albern, dass Spiele, die sich mit tiefen Themen befassen, unerklärlicherweise einem so albernen Weg folgen, aber wenn Sie die Tonverschiebung übersehen, werden Sie viel zu lieben entdecken. Und während Persona 4: Die ganze Nacht tanzen bleibt mein Favorit (zum Teil dank meiner kürzlichen Fertigstellung von Person 4 Golden Auf der Vita, die ich Anfang dieses Jahres gekauft habe, bieten alle drei dasselbe: ungezügelte Unterhaltung. Atlus melkt das Franchise vielleicht für alles, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht genießen können.

Diese Bewertung basiert auf der PlayStation 4-Version des Spiels. Ein Rezensionsexemplar wurde uns von Atlus zur Verfügung gestellt.

Persona Dancing: Endless Night Collection Bewertung
Groß

Das süchtig machende Gameplay und eine reibungslose, stilvolle Präsentation verhindern, dass Persona Dancing: Endless Night Collection zu einem einfachen, zeitraubenden Geldraub wird.