Petition zur Entfernung des letzten Jedi aus Star Wars Canon fast am Ziel

Wenn Sie nach einem Beispiel suchen, wie schnell eine Fangemeinde ein Franchise einschalten kann, sind Sie hier genau richtig Star Wars: Der letzte Jedi .

Regie Rian Johnson ( Looper ), Der letzte Jedi Dies ist die zweite Rate in der sogenannten Sequel-Trilogie und belegt derzeit den achten Platz in der Bruttochart aller Zeiten (620 Mio. USD). Ganz zu schweigen davon, dass es derzeit weltweit den elften Platz beanspruchen kann (1,3 Mrd. USD) und zu 90% als frisch auf dem Tomatometer zertifiziert ist. Verblüffend ist jedoch, dass trotz jeder bemerkenswerten Leistung die Krieg der Sterne Das Fandom kämpft mit Zähnen und Nägeln, um es aus der Akte zu streichen.



Folge 1 Staffel 2 die 100

Falls Sie noch nichts gehört haben, gibt es eine Petition, die das Internet umkreist Change.org zu entfernen Der letzte Jedi aus dem Franchise-Kanon. Das vor rund acht Monaten von dem eingefleischten Henry Walsh ins Leben gerufene Ziel dieses Dokuments ist es, 150.000 Unterschriften zu erzielen. Ab heute nähert sich der Appell mit fast 110.000 der angestrebten Zahl an.



Klicken Sie zum Vergrößern

So lautet die Petition:

Star Wars ist seit langem eine Geschichte über zwei Dinge, den Jedi und Luke Skywalker. Nach über 260 Romanen, in denen wir die Abenteuer dieses großen Helden verfolgen konnten, beschloss die Walt Disney Company, all das aus dem offiziellen Kanon zu streichen und löschte drei Jahrzehnte der Überlieferung aus. Wir waren gespannt auf Episode VII, um zu sehen, wie sich das Leben unserer Helden entwickelt hat, seit Sie uns das weggenommen haben, was wir wussten. Wir haben den Tod von Han Solo gesehen, wir haben weniger als eine Minute von Luke Skywalker gesehen.



Episode VIII war eine Travestie. Es hat das Erbe von Luke Skywalker und den Jedi vollständig zerstört. Es hat genau die Gründe zerstört, warum die meisten von uns als Fans Star Wars mochten. Dies kann behoben werden. Gerade als Sie 30 Jahre Geschichten ausgelöscht haben, bitten wir Sie, eine weitere, die letzten Jedi, auszulöschen. Entferne es aus dem Kanon, schiebe Episode IX zurück und mache Episode VIII richtig neu, um Luke Skywalkers Vermächtnis, Integrität und Charakter wieder einzulösen.

der neue samuel l jackson film

Wir sind bei Ihnen geblieben, als Sie Dinge getan haben, die uns zuvor wehgetan haben. Deshalb bitten wir Sie jetzt, diesen Film nicht stehen zu lassen. Tu uns das nicht an. Nimm nicht etwas, das so viele von uns so sehr geliebt haben, und zerstöre es so. Lasst uns unsere Helden behalten.

Auch wenn diese Petition an Fahrt gewinnt und trotz der, wie wir es nennen, spaltenden Rezeption des Films - schließlich hat sie die niedrigste Zuschauerzahl für a Krieg der Sterne Film aller Zeiten - Disney hat sich immer noch dafür entschieden, Johnson seine eigene Trilogie im Kanon zu verleihen. Wie Sie sich vorstellen können, freuen sich nicht allzu viele Menschen darüber.



Seit der Veröffentlichung von Der letzte Jedi Der Regisseur wurde auf Twitter ständiger und unaufhörlicher Kritik ausgesetzt - Mobbing -, was dazu führte, dass andere Filmemacher zu seiner Verteidigung sprangen. Und obwohl ich mich an meine persönliche Meinung halten kann, besteht sicherlich keine Notwendigkeit, eine Person wegen kreativer Unterschiede verbal anzugreifen.

die wandelnden Toten, was mit Carol passiert ist

Wenn Sie einer von denen waren, die sich von seinem Eintritt in das Franchise enttäuscht fühlten, warum nicht die oben genannte Petition unterschreiben und Ihre Stimme so Gehör verschaffen?