Pokémon Diamond & Pearl Remakes bringen Berichten zufolge ein umstrittenes Feature zurück

2020 war ein etwas seltsames Jahr für Pokémon .

Zum ersten Mal hat sich Game Freak dafür entschieden, auf eine jährliche Veröffentlichung für das Franchise zu verzichten und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, neue Inhalte für das letzte Jahr bereitzustellen Schwert und Schild . Bisher nur zwei Erweiterungen nach dem Start - Insel der Rüstung und Kronentundra - wurden für die exklusiven Switch-Produkte bestätigt, von denen das erste war im Juni veröffentlicht . Kronentundra Auf der anderen Seite hat das Unternehmen noch keinen festen Veröffentlichungstermin erhalten, wird aber voraussichtlich im November eintreffen. Ob der Entwickler weitere DLCs plant, bleibt abzuwarten, obwohl viele Pokéfans hoffen, dass 2021 endlich das Jahr wird, in dem Game Freak einige lang erwartete Remakes liefert.



Im Anschluss an 2014 Alpha Ruby & Omega Sapphire , Gen IV Paar Diamant & Perle sind logischerweise die nächsten in der Reihe, die ihre eigene Neugestaltung erhalten, obwohl wir aus offiziellen Quellen so gut wie nichts über ihre Existenz gehört haben. YouTuber RuffledRowlit ist jedoch auf neue Lecks gestoßen, die anscheinend bei 4Chan entdeckt wurden und die behaupten, genau darüber Insiderwissen zu haben.



Klicken Sie zum Vergrößern

Die anonyme Person sagt das Schwert und Schild Die D-Max- und G-Max-Mechanik wird bei ihrer Rückkehr in die Sinnoh-Region eingeführt (vermutlich bei Switch), und es werden sogar mehrere aufgeführt Pokémon das wird Zugriff auf die Fähigkeit zum Ändern der Form haben. Ohne eine Quelle, über die man sprechen kann, ist es unmöglich, die Gültigkeit dieser neuesten Gerüchte zu überprüfen, obwohl es sicherlich nicht das erste Mal ist, dass 4Chan dafür verantwortlich ist, die Katze frühzeitig aus der Tasche zu lassen.

Wolf Watch Staffel 3 Folge 19

Nahe an der Gesamtheit von Schwert und Schild Schließlich wurde Pokédex vor der offiziellen Veröffentlichung auf der Website veröffentlicht, sodass wir diesen noch nicht als Scherz ausschließen können. Unabhängig davon, ob das, was wir gelernt haben, wahr ist, wird es noch einige Zeit dauern, bis Game Freak bereit ist, über sein nächstes großes Projekt zu sprechen. Wir müssen uns also vorerst nur darauf setzen.



Quelle: Youtube