Pretty Little Liars Staffelfinale Rückblick: A ist für Antworten (Staffel 4, Folge 24)

kleine verlogene Biester

Kleine verlogene Biester schließt die Vorhänge der vierten Staffel mit einer der bisher intensivsten Folgen, aber nicht bevor Alison (Sasha Pieterse) ein paar Lücken für uns ausfüllt. Und sie ist nicht die einzige, die eine Geschichte zu erzählen hat. Cece Drake (Vanessa Ray) ist wegen Mordes an Detective Wilden in Gewahrsam, mit freundlicher Genehmigung von A, und sie hat endlich die Möglichkeit, auch ihre Seite der Geschichte zu erzählen.



Mit so viel Geschichte zwischen diesen beiden Geschichten erlebten die Fans eine abwechslungsreiche Explosion aus der Vergangenheit. Es handelt sich nicht nur um Charaktere, die wir nicht die ganze Saison gesehen haben (einige für mehrere Jahreszeiten), sondern auch um Fähigkeiten, die Sie nie gesehen haben. Noel Kahn (Brant Daugherty), der die Lügner mehr als einmal während Monas (Janel Parrish) Regierungszeit als A bekämpfte, hat Ali tatsächlich geholfen. Was wirft die Frage auf, wie viele Menschen tatsächlich wussten, dass Ali am Leben war?



Obwohl die Fans bis zur Premiere der fünften Staffel im Juni auf den Großteil von Ceces Geschichte warten müssen, können Sie sicher sein, dass sie einige Dinge enthält, die Ali ausgelassen hat. Eine wichtige Offenbarung wird sein, wie Wilden sich auf die Ereignisse bezieht. Die Zuschauer wissen bereits, dass er Teil von Alis Sommerplänen war, aber seit Ezra seinen Platz als Board Shorts einnahm - anscheinend nach einer Biermarke benannt, anstatt etwas mit dem Umhang zu tun zu haben - ist seine Rolle in allem bestenfalls verschwommen. Dazu gehört auch, was er getan hat, um sich umzubringen, es sei denn, er ist tatsächlich an das mysteriöse tote Mädchen gebunden, das so lange als Ali gestorben ist - laut Autopsie war sie schwanger. Erlauben Sie sich, entsprechend zu spekulieren.

Die Episode selbst ist eine Ansammlung neuer Informationen, die tief mit unserem bereits vorhandenen Wissen vermischt sind. Es gibt Szenen, die Sie wahrscheinlich aus früheren Episoden kennen, und wenn Sie ein neuerer Zuschauer sind, sind die Altersunterschiede bei den Charakteren ziemlich einfach zu erkennen (z. B. Ian (Ryan Merriman) mit Haaren im Vergleich zu Ian mit einem stark zurückgehenden Haaransatz ). Die größte Enthüllung liegt jedoch nicht im Detail, sondern im Hauptereignis.



Für wen vertuscht sich Alis Mutter? Es ist unwahrscheinlich, dass Frau DiLaurentis (Andrea Parker) selbst in einem hektischen Zustand nicht daran gedacht hätte, nach einem Puls zu suchen, bevor sie zum vertuschten Teil des Abends gesprungen wäre. Selbst wenn dies ein Versehen wäre, scheint der offensichtliche Verdächtige Jason DiLaurentis (Drew Van Acker) zu sein, doch weder Ali noch die Lügner kamen zu diesem Schluss. Es ist möglich, dass die fünf es nicht herausfinden können, wenn ihnen dieses Szenario nicht innerhalb der ersten fünf Minuten in den Sinn gekommen ist. Besonders nachdem Jason erfahren hatte, dass Ali selbst noch am Leben war, checkte er sich bequem in eine Reha-Einrichtung ein, die es nicht gab. Auch wer außer Spencer (Troian Bellisario) hatte einen unvergesslichen Sommer, konnte es aber nicht? Je mehr die Geschichte zusammenkommt, desto mehr wird er zur einzigen Option.

A mag (ähm, mag gewesen sein) Alis Mutter noch sein, aber sie hatte definitiv Hilfe von der männlichen Überzeugung. Wir können Mr. Hastings eliminieren, da er überzeugt war, dass Spencer der Schuldige war und große Anstrengungen unternahm, um sie zu beschützen. Toby (Keegan Allen) hatte Ali bereits zu diesem Zeitpunkt in der Zeitleiste seinen Dank ausgesprochen. Ezra (Ian Harding) schrieb ein Buch, in dem die Wahrheit aufgedeckt wurde. Ian hätte nicht riskiert, dass jemand anderes die Videos findet, indem er sie tötet, bevor er die Chance hatte, sie wiederherzustellen. Garrett (Yani Gellman) ist tot, also terrorisiert er offensichtlich immer noch niemanden (zumindest nicht mehr). Die Liste der Verdächtigen, die zu dem Teil passen, nimmt ab. Wenn nicht ein Mann in den Startlöchern wartet, der die ganze Zeit meisterhaft vom Radar ferngehalten hat, ist Jason der wahrscheinlichste Kandidat.

Wenn dies der Fall ist, beschuldigen Sie Frau DiLaurentis, Jason beschützt zu haben, nachdem sie dachte, er hätte Ali getötet? Versuchen die letzten paar Szenen nur, dass er versucht, die Wahrheit zu begraben, jetzt wo jeder weiß, dass Ali lebt? Wie unerwartet war Ezras Ankunft für Sie? Wir drücken die Daumen, dass seine edlen Taten nicht umsonst waren und wir sehen ihn in der fünften Staffel auf der anderen Seite.



Lassen Sie uns wissen, was Sie sonst noch erwarten, wenn Kleine verlogene Biester kehrt diesen Frühling zurück!