Der Produzent will eine R- und eine NC-17-Version von fünfzig Graustufen

cn_image.size.s-fünfzig-Graustufen

Was gibt es Schöneres als eines zu haben? fünfzig Schattierungen von Grau Film? ZWEI haben fünfzig Schattierungen von Grau Filme natürlich. Und wenn Produzent Dana Brunetti seinen Weg findet, werden wir genau das sehen. Zwei Versionen des Films, eine mit R und die andere mit NC-17. Sei immer noch mein mädchenhaftes Herz.



So brachte Brunetti seine Idee zu Collider (via /Film ):



Es wird R sein, natürlich muss es R sein. Dies ist nur meine Meinung und das bedeutet nicht, dass dies passieren wird, aber ich dachte immer, es wäre wirklich cool, wenn wir die R-Version veröffentlichen würden und dann eine hätten NC-17-Version, die wir einige Wochen später veröffentlicht haben. So konnte jeder die R-Version genießen, und wenn er sie wirklich wieder sehen und ein bisschen grobkörniger werden wollte, dann gab es auch diese NC-17-Version. Es wäre auch großartig für das Studio, weil sie einen doppelten Sprung an die Abendkasse bekommen würden ... Was wir von den Fans hören, ist, dass sie es schmutzig wollen, sie wollen es so nah wie möglich [am Buch] . Wir wollen es hoch halten, aber auch den Fans geben, was sie wollen.

Trotz der offensichtlichen Chancen, dort doppelt zu spielen, werde ich sehr professionell sein und keinen Spaß machen ('Double Dip' ... hehehe). Während Brunetti sein Quellenmaterial hier in Bezug auf missverstehen könnte fünfzig Schattierungen von Grau Als 'erhöht' hat er tatsächlich eine solide Idee. Ich bin nicht sicher, ob dieser Film mit seiner Zielgruppe Geld verdienen wird, wenn er nicht so explizit ist wie das Buch, aber gleichzeitig scheuen die meisten Studios die Veröffentlichung von NC-17-Filmen. Ein Kompromiss zwischen der Produktion einer R-bewerteten und einer expliziteren Version desselben Films ist daher eine gute Idee. Es könnte auch mehr Kasseneinsatz bedeuten.



Wie Brunetti jedoch betont, ist dies nicht seine Entscheidung. Bisher hat das Studio keine Ouvertüren über die Veröffentlichung von zwei Schnitten gemacht, und der Film hat noch nicht einmal mit der Produktion begonnen. Aber es ist eine interessante Idee, Dinge anzufangen. Noch wichtiger ist, dass ein erfolgreicher R- oder NC-17-Schnitt des Films neue Wege für explizitere Mainstream-Filme eröffnen könnte.

Ich persönlich werde die ganze Produktion ziemlich lustig finden. Es ist eine Sache, über missbräuchliche Sexakte zu lesen und sie als erotisch zu bezeichnen. Es ist eine andere Sache, sie tatsächlich auf dem Bildschirm zu sehen. Ich frage mich leise, ob die Frauen, die romantisiert haben fünfzig Schattierungen von Grau wird vom eigentlichen Film nicht entsetzt sein.

Was denkst du über Brunettis Vorschlag? Noch mehr Christian Gray? Lass es uns in den Kommentaren wissen.



Quelle: /Film