Premiere-Rezension der Red Road-Serie: Erhebe meine Liebe, schüttle diesen Traum ab (Staffel 1, Folge 1)

Jason-Momoa-die-rote-Straße-610x407

Mit AMCs DIe laufenden Toten regelmäßig die einst unberührbaren Olympischen Winterspiele und FX's zu besiegen Die Amerikaner Wenn Sie kritische Raves zeichnen, können Sie SundanceTV (früher als Sundance Channel bekannt) nicht vorwerfen, dass ein weiteres Stück langsam brennender, qualitativ hochwertiger Programme sich selbst nennen soll. Seine erste Serie Beheben war ein Erfolg, der Anerkennung und Auszeichnungen einbrachte, also versucht das Netzwerk erneut sein Glück mit Die rote Straße , ein dunkles Drama mit Martin Henderson und Jason Momoa.

Im Mittelpunkt dieser Show stehen die komplizierten Spannungen zwischen einem Indianerstamm und der nahe gelegenen Stadt Walpole in New Jersey. Leider ist nicht vollständig erklärt, woher all das schlechte Blut zwischen den Gruppen kommt, und ich habe das Gefühl, dass die Zuschauer, die in das Herausfinden investiert haben, die gesamte erste Staffel mit sechs Folgen abwarten müssen, um ein vollständiges Bild zu erhalten.



Wann kommt die dritte Staffel von izombie heraus?

Schon früh werden wir unseren Hauptakteuren vorgestellt. Sheriff Harold Jensen (Henderson) ist ein ehrlicher Mann, der versucht, seine Familie vor dem Zerfall zu bewahren und gleichzeitig den Frieden zwischen dem Stamm und den Bürgern zu wahren. In der Heimat wird er von seiner sich erholenden alkoholkranken Frau Jean (Julianne Nicholson) heimgesucht, die sich in ihren Bemühungen, die rebellische Tochter Rachel (Allie Gonino) daran zu hindern, eine Beziehung mit einem indischen Teenager namens Junior (Kiowa Gordon) fortzusetzen, merklich aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Warum ist Jean so eng verwundet? Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass laut ihr der Ertrinken ihres Bruders durch einen Inder hätte verhindert werden können.

Drüben in den Ramapo-Bergen, wo die Stammesangehörigen der amerikanischen Ureinwohner ihren Anspruch geltend gemacht haben, sorgt die Rückkehr des schändlichen Ex-Betrügers Phillip Kopus (Momoa) sofort für Ärger. Als sich Jean's Konflikt mit Rachel und Junior im Reservat der amerikanischen Ureinwohner überschneidet, was zu einer Tragödie führt, nutzt Phillip den Vorfall als Hebel, um eine unruhige Allianz mit Harold einzugehen.