Rob Zombie enthüllt, wann 3 aus der Hölle stattfinden

Nach Rob Zombies Social-Media-Countdown, dem ersten 3 Aus der Hölle Anhänger gestern endlich angekommen und obwohl es sicherlich unseren bisher besten Blick auf die bevorstehende Fortsetzung von 2005 lieferte Der Teufel lehnt ab Es gab immer noch nicht viel preis.

Es lief knapp eine Minute und sorgte für eine verlockende Aufregung des kommenden Chaos, ließ jedoch keine wirklichen Details der Handlung aus. Daher haben Fans viele Fragen und jetzt ist Zombie zu Facebook gegangen, um einige davon zu beantworten. Unter anderem wird er angesprochen, wann genau 3 Aus der Hölle findet statt, und viele fragen sich, wie viel Zeit seit dem letzten Film vergangen ist.



Wie sich herausstellt, ist nicht lange vergangen, und der Regisseur erklärt, dass seine letzten Bemühungen unmittelbar danach stattfinden Der Teufel lehnt ab . Natürlich ging Zombie daraufhin auf die nächst dringlichste Frage ein: Wie haben Baby, Otis und Spaulding die Ereignisse ihres letzten großen Filmausflugs überlebt? Leider ist die 31 Helmer würde das nicht beantworten und einfach sagen, dass wir warten müssen, um es zu sehen 3 Aus der Hölle herausfinden.



Klicken Sie zum Vergrößern

Zum Glück versprach Zombie auch, dass in diesem Sommer ein weiterer Trailer eintreffen würde, der wahrscheinlich ein bisschen mehr Licht auf alles werfen wird. Bis dahin wissen wir jedoch, dass die drei Stars des Films einen Großteil des Films vor Gericht oder im Gefängnis verbringen werden, gemessen an dem, was wir auf den Set-Fotos gesehen haben, und zusammen mit Bill Moseley, Sheri Moon Zombie und Sid Haig, die ihren Film wiederholen Rollen können wir uns auch auf eine solide Aufstellung freuen.

Danny Trejo, Dee Wallace, Daniel Roebuck, Jeff Daniel Phillips, Richard Brake, Bill Oberst Jr., Wade Williams, Austin Stoker, Emilio Rivera und Clint Howard sind alle an Bord für Rob Zombies bevorstehenden Film und wir freuen uns darauf, alle in Aktion zu sehen wann 3 Aus der Hölle kommt diesen September endlich in die Kinos.



Quelle: Facebook